Aufrufe
vor 5 Monaten

MEDIA BIZ Sommer 2019 #241

  • Text
  • Ifa
  • Lighting
  • Esc
  • Gruppendynamik
  • Veranstaltungstechnik
  • Stagesetscenery
  • Obvan
  • Business
  • Midemlab
  • Dienste
  • Algorithmus
  • Digital
  • Musik
  • Musiker
  • Ausbildung
  • Menschen
  • Audio
  • Wiener
  • Wien
Milica Thessink • Prolight+Sound & Musikmesse • Legitary • Stage|Set|Scenery • Lucas Englander • NAB Las Vegas • Werkmeisterkurs Veranstaltungstechnik • TB Valant • „Ray & Liz“ • Luc Bessons Produktionsfirma unter Gläubigerschutz • Konflikte in der Filmbranche • Gruppendynamikseminare und deren Relevanz für Akteure der Filmbranche • HF-Infrastruktur beim ESC • video&filmtage • cuttlefish erweckt „Mister Link“ zum Leben • AudioPro goes Education • IFA Berlin • Lighting for ESC 2019 • ... https://www.mediabiz.at/magazin/inhalt.htm http://webkiosk.mediabiz.at Die nächste Ausgabe von MEDIA BIZ erscheint am 30. August mit einer Vorschau auf die IBC in Amsterdam, Nachberichten von der Stage|Set|Scenery und der IFA in Berlin, aktuellen Entwicklungen im Bereich Kameratechnik, Archivierung, Virtual und Augmented Reality, Beleuchtungs- und Beschallungstechnik, Datensicherung und -speicherung, Aus- und Einblicken vor und hinter die Kulissen beeindruckender Events, auf Produktionen und Projekte Made in Austria, dazu Testberichte, Interviews und mehr ... Redaktionsschluss: 12. August 2019 https://www.mediabiz.at/magazin/inhalt.htm http://webkiosk.mediabiz.at https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm MEDIA BIZ Newsletter: http://www.mediabiz.at/daten/newsletter.htm MEDIA BIZ Abo: Print: Euro 37 Österreich / Euro 48 Europa (EU) Print + Digital: Euro 44 Österreich / Euro 53 Europa (EU) Digital: Euro 37 (jeweils inkl. MWSt. und Versandkosten) https://www.mediabiz.at/abo/abomb.htm MEDIA BIZ Branchenführer 2019: www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm MEDIA BIZ Termine: https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm

prolight+sound messeund

prolight+sound messeund musikmesse Nach einem weiteren Paarlauf-Versuch finden die Musikmesse und Prolight + Sound Frankfurt im kommenden Jahr wieder um einen Tag zeitversetzt statt. Von weiteren Highlights aus diesem Jahr berichten Gabrielle Schultz und Sylvia Bergmayer. Der kompakte Profilscheinwerfer Diablo von Ayrton ist in den Varianten S und TC nun verfügbar. Zeitversetzt Foto: Ayrton Ein wahrliches Staraufgebot brachte die Welte- Caruso UG aus dem deutschen Hohenfels, einer der Aussteller der ansonsten eher asiatisch besetzten Musikmesse, in die Circle Stage in Halle 3.0. Der Geschäftsführer, Felix Tiggeler, moderierte gemeinsam mit seinem Schwager, dem Schauspieler Timothy Peach (seine Gattin ist die Schauspielerin Nicola Tiggeler) die Show. Kein geringerer als Sergei Rachmaninoff spielte quasi höchstpersönlich sein Prélude cis-Moll. Wiedergegeben wurde das auf einer Original Welte- Mignon Rolle aufgezeichnete Konzert, digitalisiert, von einem in einen Enrico-Caruso-Flügel eingebauten modernen Welte- Mignon Selbstspielsystem. Das Enrico Caruso – Soundsystem verwandelt Klaviere und Flügel in Klangkörper zur Wiedergabe von externen Tonquellen. Unter dem Titel „An Evening with Rachmaninoff and Friends“ waren weitere Beispiele - Originalaufnahmen von Zeitgenossen - aus der Welte-Caruso Library zu hören. Extra für dieses Konzert in kleinem Rahmen wurden zudem die Sopranistin Rebecca Nelsen und ihr Ehemann, der Tenor Eric Stoklossa, die in Wien leben, eingeflogen. Rebecca Nelsen ist übrigens nominiert für den Österreichischen Musiktheaterpreis und aktuell unter anderem als Eurydice an der Wiener Volksoper zu erleben. Am Flügel, der natürlich nicht nur mit dem Selbstspielsystem genutzt werden kann, wurden die beiden von der ebenfalls in Wien lebenden Pianistin und Kammermusikerin Chanda VanderHart begleitet. VanderHart, die neben zahlreichen weiteren Aktivitäten auch unterrichtet - unter anderem ist sie Lehrbeauftragte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – nutzt das Welte-Mignon Player System, das grundsätzlich in fast alle Klaviere oder Flügel eingebaut werden kann, im Unterricht und für Proben mit Musikern, die sie begleitet. www.welte-caruso.de Die Vintage-Concert-Audio- Show entpuppte sich als echter Publikumsmagnet für Besucher beider Messen, und das generationsübergreifend. Das enorme Feedback motiviert die Veranstalter dazu, auch im kommenden Jahr wieder dabei zu sein. Auch eine Welttournee ist angedacht. Allerdings ist es nachvollziehbar, dass der Aufwand, all diese Schätze zusammenzutragen, zu pflegen und die Show mit spannenden Geschichten zu beleben, ein enormer ist. Die, wie sie sich selbst bezeichnen, Jäger und Sammler arbeiten zwar allesamt ehrenamtlich, brauchen aber Sponsoren, um ihr inspirierendes Werk fortführen zu können. www.vintage-concert-audio.com Die vier Messetage wurden dieses Jahr von Dienstag bis Freitag von beiden Messen gemeinsam bestritten. Die Prolight+Sound, die 2020 ihren 25. Geburtstag feiert, wird wieder diese Wochentage (31. März bis 3. April) belegen, die Musikmesse wird 40, setzt auf einen Samstag als Messetag und wird somit 2020 einen Tag später, am 1. April, beginnen. www.musikmesse.com und www.prolight-sound.com Ayrton der kompakte automatisierte Profilscheinwerfer Diablo ist nun verfügbar. Er bringt nur 21,8 Kilogramm auf die Waage, erreicht aber eine Leistung von bis zu 19.000 Lumen. Die Blendenschieber des rotierbaren 4-Wege-Framingsystems lassen sich über zwei Achsen präzise positionieren und komplett schließen. www.ayrton.eu www.lb-electronics.at Austrian Audio Das Herz der OC818 Großmembran-Kondensatormikrofone mit zurück zum Inhalt multiplen Richtcharakteristiken ist die auf der CK12 von AKG basierende handgefertigte Keramik-Kapsel CKR12 mit Doppelmembran. Mit dem optional erhältlichen Bluetooth-Sender/ Empfänger OCR8, den man einfach an der Rückseite des Mikrofons per Mini-XLR Stecker befestigen kann, sind Änderungen an den Richtcharakteristiken per Bluetooth in Echtzeit möglich, ebenso wie das Einstellen von High-Pass-Filtern und zwei Arten von Pads. Austrian Audio bietet erstmals die Möglichkeit, die Richtcharakteristik - zur Wahl stehen 255 Richtcharakteristiken zwischen Acht, Niere und Kugel - mittels der kostenlos sowohl für iOS als auch für Android erhältlichen PolarPilot Software vom Smartphone oder Tablett zu steuern. Sobald der OCR8- Dongle mit einem Android- oder iOS-Gerät gekoppelt ist, kann das Mikrofon über die App vom Abhörraum aus gesteuert werden. Häufig verwendete Settings können gespeichert und jederzeit wieder abgerufen werden. Am OC818 selbst kann ein Setting gespeichert werden. PolarPilot bietet einen 60-sekündigen Clipping-Monitor/Log, der internes Clipping im Mikrofon anzeigt. Das Signal der CKR12- Kapsel im Mikrofon wird nicht digitalisiert. Der OCR8 Bluetooth- Sender/Empfänger wirkt lediglich auf die interne Vorspannung der Kapsel ein und ermöglicht dadurch die kabellose Einstellung von Richtcharakteristik, High-Pass-Filter und Pad. Ein zweiter Ausgang an der Rückseite des Mikrofons ermöglicht es, die beiden Kapseln des Mikrofons getrennt voneinander aufzuzeichnen, wahlweise in Stereo oder als Dual-Monospur. Zur weiteren Bearbeitung der Einzelsignale dient die Open- Source-Software PolarDesigner. Das OC18 mit Nierencharakteristik birgt ebenfalls eine CKR12- Kapsel, allerdings mit einer Membran, und bietet einige Features weniger. Zudem gab es neben einer Vorschau auf die Test- und Mess- Plattform Aurora auch die ersten Kopfhörermodelle zu sehen: der Over-Ear-Kopfhörer HI-X55 und die On-Ear-Variante HI-X50. Bei- MEDIA BIZ

zurück zum Inhalt prolight+sound messe und musikmesse de sind klappbar und robust und arbeiten mit von Austrian Audio entwickelten Treibern. Einer der ersten Endorser, der die OC818- und OC18-Mikrofone testete, war Josh, der Gewinner der Amadeus Awards 2019 in der Kategorie „Song of the Year“. Auch auf seiner aktuellen Tour werden die Gitarrenverstärker mit OC18-Mikrofonen abgenommen. Bei der Preisgestaltung ordne man sich trotz tatsächlich höherer Qualität im eher mittleren Segment ein, um als noch unbekannte Marke eine Marktdurchdringung zu ermöglichen. Austrian Audio ist sich seiner Qualität bewusst und gewährt auf alle Produkte zwei Jahre Garantie. Das Interesse an den Neuheiten „Made in Austria“ war jedenfalls groß. Walter Rührig, Market Development Manager: „Die Messe war definitiv für uns ein großer Erfolg, mit sehr regem Publikumsinteresse, sowohl quantitativ als auch qualitativ. Da zahlreiche unserer Mitbewerber nicht vertreten waren, konnten sich die Interessenten sicher auch etwas mehr Zeit für Austrian Audio gönnen. Mit Sorge nehmen wir natürlich auch den Trend wahr, der seit dem Split der Musikmesse und der Prolight + Sound nicht unbedingt eine Besserung bewirkt hat. Selbstverständlich wünschen wir der Messe-Organisation alles Gute für die Zukunft und hoffen auf eine Trendumkehr, um auch weiterhin noch attraktive und erfolgreiche Messen in Frankfurt erleben bzw. Teil davon sein zu können.“ www.austrian.audio dBTechnologies erweiterte seine SUB 900-Serie um die beiden Modelle SUB 915 und SUB 918 mit 15- bzw. 18-Zoll Tieftönern in Bassreflexbauweise, die über RDNet und die Software Aurora NET komplett fernbedient werden können. Premiere feierten auch die aktiven 2-Wege-Koaxial-Stage- Monitore FMX, die in den drei Modellen 10-, 12- und 15-Zoll erhältlich sind, mit 400 RMS (für FMX 10“) oder 600 RMS (für FMX 12“ und 15“) Class D Verstärkern inklusive FIR-Filter- Algorithmus. www.dbtechnologies.de ESI Audiotechnik präsentierte unter anderem neben der seit Mai verfügbaren All-in-One-Lösung für Home- Recording U22 cosMik Set das neue, dantefähige Audiointerface planet 22x für den mobilen und Studio-Einsatz. Es verfügt über 24-Bit / 96 kHz AD-Wandler mit 118 dB(a) Dynamikumfang und 24-Bit / 96 kHz DA-Wandler mit 123 dB(a) Dynamikumfang. Die zwei symmetrischen analogen Line-Eingänge können bei Bedarf auch mit den integrierten Mikrofonvorverstärkern oder über eine Hi-Z Eingangsstufe für Instrumente genutzt werden. Die beiden symmetrischen, analogen Line-Ausgänge können über einen Step-Potentiometer für den Masterpegel angepasst werden. planet 22x wird wahlweise über das mitgelieferte 12 V DC-Netzteil oder über das Netzwerkkabel über PoE mit Strom versorgt. Im Lieferumfang enthalten ist auch ein Softwarepaket für Recording, Mixing und mehr. Vertriebspartner für Deutschland und Österreich ist seit April Hyperactive Audiotechnik. www.esi-audio.de www.hyperactive.de LED Engin präsentierte am Stand von Osram mit der LZ7 Plus die weltweit erste 60 W LED mit sieben Farbchips in einem einzigen Emitter. www.osram-group.com Osram erweiterte seine HMI-Digital- Familie für den Bereich Filmund Studiobeleuchtung um die Modelle HMI Digital 4000W und 18000W mit verbesserter mechanischer Stabilität und Robustheit, vor allem im Lampensockelbereich und die neuen UV-freien Versionen HMI Digital 2500W und 4000W speziell für Ballonbeleuchtung. Die Osram-Tochter Traxon e:cue hat unter anderem ihr Portfolio um die Allegro Dots, eine neue Generation intelligenter, flexibel anpassbarer Media-Dot- Produkte erweitert. Archishape Fotos: Austrian Audio 2.0, das kostengünstige Modell der überarbeiteten Archishape Familie für Installationen im Außenbereich sowie großflächige Medienfassaden, lässt sich einfach installieren und warten. www.osram-group.com Chroma-Q blickt auf 15 Jahre Erfahrung in Sachen LED zurück und feiert das auch gebührend. Ausgestellt waren unter anderem zwei leistungsstarke LED-Washlights: Color Force II, das dank hoher Lichtstärke und speziell entwickelter Optik als Horizontleuchte für eine homogene Ausleuchtung von bis zu 12 Meter hohen Opera-Folien und Flächen eingesetzt werden kann, und Studio Force II, das für variables Weißlicht mit regelbarer Farbtemperatur, aber auch für intensives Farblicht sorgt und zudem über eine Plus/Minus Grünkorrektur verfügt. Erstmals vorgestellt wurden die nun unter der Marke „Vista by Chroma-Q“ laufenden Licht- und Mediensteuerungen. Für die für PC und für MAC erhältliche Vista3 Software, die mit bis zu 256 Universen (DMX & Artnet) steuert, steht eine Demoversion kostenlos zum Download zur Verfügung. www.chroma-q.com https://vistabychromaq.com Austrian Audio Großmembran-Kondensator-Mikrofone OC18 und OC818. Das Herzstück der Mikrofone von Austrian Audio: die handgefertigte Mikrofonkapsel CKR12. MEDIA BIZ

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz