Aufrufe
vor 1 Jahr

MEDIA BIZ September#233

  • Text
  • Aria
  • Animago
  • Ibc
  • Amateurfilm
  • Montagekunst
  • Filmschnitt
  • Bond
  • Reality
  • Festival
  • Digital
MEDIA BIZ September: Filmschnitt und Montagekunst • 25 Jahre x-art • Amateurfilm • IBC • Sophie Hunger • VR-Opernerlebnis • Maritimer Einsatz von Digital 6000 Funkmikrofonen • Local Heroes – Teltec Wien • Ingrid Koller und Joana Scrinzi unter den Nominierten für Filmplus 18 • Jüdisches Filmfestival Wien • animago • 007 Elements • Photo+Adventure + Film+Video Wien • ... Die nächste Ausgabe von MEDIA BIZ erscheint am 5. Oktober 2018 mit einem Nachbericht von der IBC in Amsterdam und einer ersten Vorschau auf die Photo+Adventure + Film+Video in Wien, aktuellen Entwicklungen im Bereich Kameratechnik, Digital Signage, Virtual und Augmented Reality, Datensicherung und -speicherung, Beschallung, Storytelling, Aus- und Weiterbildung in Medienberufen, Aus- und Einblicken vor und hinter die Kulissen beeindruckender Events, auf Produktionen und Projekte Made in Austria, dazu Testberichte, Interviews und mehr ... Redaktionsschluss: 21. September 2018.https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm Save the date: Photo+Adventure + Film+Video Wien 2018: 24. + 25. November, Messe Wien, Halle B + Messe Congress - eine Kooperation zwischen Photo+Adventure und MEDIA BIZ: Branchentreff für Film+Video 2018 in Wien www.mediabiz.at/P+A.htm https://www.mediabiz.at/news/pa.htm www.photoadventure.at/pa/film-video/ Ausstellerinformationen anfordern: messe@mediabiz.at MEDIA BIZ Branchenführer: https://www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm MEDIA BIZ Newsletter: http://www.mediabiz.at/daten/newsletter.htm MEDIA BIZ Abo: https://www.mediabiz.at/abo/abomb.htm

kurz meldungen & bündig

kurz meldungen & bündig zurück zum Inhalt BUY LOCAL Insta360 Pro 2 mit FarSight Vorschaumonitor vorführbereit bei ETAS „Schon die Insta360 hat viele, die auf 360-Grad-Produktionen gesetzt haben, beeindruckt, weil sowohl Preis als auch Leistung bahnbrechend waren. Nun kommt Insta360 mit einer neuen Variante: Insta360 Pro 2, mit wesentlich verbesserter Bildqualität und einer Auflösung von bis zu 8K bei 60 FPS,“ so Alexander Marik. Die Kamera ist mit höherer Bitrate mit bis zu 120 Mbps pro Linse ausgestattet, der FarSight Monitor ermöglicht Echtzeitvorschau bei 30 fps. Vereinfachte Nachbearbeitung, Adobe Premiere ready mit eigener Extension, 8K Videoablösung aufs Handy und VR-Headset zählen ebenso zu den neuen Features wie die Verfügbarkeit eines Insta360 Players oder eine SDK Integration. Foto: Insta360 Auch Raw Format ist verfügbar in allen Aufnahmemodi, ebenso wie ein eingebautes GPS Modul und WIFI Verstärkung. Der UVP liegt bei 5.590 Euro inkl. MWst. für das Bundle und ist auch schon bei ETAS zu testen oder online verfügbar unter www.ETAS24.com JAHRESABO (inklusive Branchenführer) 37 EURO Bestellen Sie einfach telefonisch 01/403 35 83 - 15 DW per e-mail abo@mediabiz.at im Internet www.mediabiz.at VIDELCO ist neuer Distributor für die MATROX Maevex- Serie in der DACH- Region Um den Vertrieb seiner Enterprise Encoder und Decoder für 4K/FullHD Streaming und Recording Matrox Maevex Foto: Matrox 6100 und Maevex 5100 in Österreich, Deutschland und der Schweiz auszuweiten, hat Matrox Graphics Inc. VIDELCO Europe Limited mit Sitz in Ratingen mit dem Vertrieb betraut und die Partnerschaft im Juli öffentlich bekannt gegeben. „Matrox Maevex 6100 Series Enterprise Encoder sind die weltweit ersten Geräte und Karten, die simultanes duales beziehungsweise vierfaches 4K-Capturing, -Streaming und -Recording bieten – mit Null-Latenz-Pass-Through und Unterstützung für mehrere Protokolle einschließlich SRT. All dies in einem Standard-Gigabit- Ethernet-Netzwerk. Maevex 6120 Dual 4K und Maevex 6150 Quad 4K Encoder können problemlos Cloud-basierte Server einspeisen, um Internet-Zuschauer zu erreichen, viele Streams vor Ort über das LAN für lokales Publikum zu übertragen und auf lokalem oder Netzwerkspeicher aufzuzeichnen, um sie später zu bearbeiten und anzuzeigen - alles gleichzeitig,“ erklärt Jochen Köhl, Director of Sales and Marketing, Matrox Graphics Germany. Die Encoder und Decoder der Matrox Mavex 5100 Serie streamen oder zeichnen Videos in bestmöglicher Qualität über ein Standard-IP-Netzwerk mit benutzerdefinierten niedrigen Bitraten für minimalen Bandbreitenverbrauch auf. Die Maevex 5100 Serie kann auf Maevex Decoder oder jedes Gerät oder PC, das die erforderlichen Netzwerkprotokolle unterstützt, übertragen und bequem auf ein gemeinsames Netzwerk- oder NAS-Laufwerk aufzeichnen. Das Maevex PowerStream Plus Software Management Tool bietet umfassende Reichweite und Kontrolle über das gesamte Maevex Netzwerk - einschließlich Maevex 6100 Series 4K Enterprise Encoder Karten und Appliances sowie Maevex 5100 Series Full HD Encoder und Decoder. Für eine schnelle Anpassung sind die Power- Stream Plus API für Windows und Linux sowie die untergeordnete REST-API auch für Integratoren und Entwickler verfügbar, die personalisierte Maevex-Steuerungsanwendungen erstellen möchten. Diese APIs können verwendet werden, um Maevex- Funktionalität einfach in bestehende oder sogar Drittanwendungen einzubinden. www.matrox.com/graphics www.videlco.de Imaginiertes Österreich: Erzählung und Diskurs im internationalen Film Franz Grafl ISBN: 9783205203971 378 Seiten, Hardcover Preis: 40 Euro Ausgehend von der Annahme eines imaginären Fundes einer Sammlung jener Kinofilmproduktionen, die das Bild Österreichs im fremdsprachigen Film zeigen, stellt der Autor die Frage, welches Bild Österreichs sich künftige Generationen mit Hilfe dieser mit Bild und Ton in unterschiedlichen Filmsprechweisen erzählten Schicksale und Ereignisse machen können. Dabei geht er behutsam jenen Spuren von Österreich nach, die in den Augen von Anderen ein bestimmtes, typisches Lebensgefühl widerspiegeln. Viele der skizzierten Filmerzählungen wurden bei internationalen Festivals ausgezeichnet. Besonderes Augenmerk wird auf jene Stoffe und Themen gerichtet, die außerhalb Wiens und in den Gebieten der Habsburg-Monarchie angesiedelt sind. Eine Vielfalt an Stoffen und Themen, die eine sinnvolle Beschreibung mit wenigen Zeilen unmöglich machen. So bleibt nur die Empfehlung an alle filmaffinen oder an Geschichte interessierten Leser, und an alle, die gerne Zusammenhänge erkennen, diesen Informationsquell zu nutzen. Franz Grafl ist Filmwissenschaftler und Kulturmanager, unter anderem Mitbegründer des Filmverleihs Filmladen und Leiter des medienwissenschaftlichen Instituts Pitanga (www.pitanga.at). MEDIA BIZ

zurück zum Inhalt meldungen kurz & bündig Preisträgerinnen 2018 @ Diagonale: Clara Stern, Johannes Höß und Tizza Covi Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb 2019: „Infam“ Als Beitrag zur Förderung der deutschsprachigen und als Impuls für die heimische (Kinofilm-) Drehbuchkultur schreibt die Landeshauptstadt Graz den 1989 erstmals durchgeführten Wettbewerb zum nunmehr 19. Mal aus. Das alljährlich neu gewählte filmgerechte Thema, das der Kreativität und der Fantasie Spielraum bietet, lautet für 2019 „Infam“. Eingereicht werden können, und zwar anonym, fiktionale oder dokumentarische Treatments für einen Kinofilm. Die Entscheidung erfolgt im ersten Jahresdrittel 2019 in Graz. Ausgeschrieben sind 14.500 Euro für den Hauptpreis und 7.200 Euro für den Förderungspreis. Die Treatments können sowohl von einzelnen Autoren als auch im Team entwickelt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Österreicher, Auslandsösterreicher und alle mindestens seit drei Jahren in Österreich wohnhaften Personen. Nicht teilnahmeberechtigt sind Stoffe, die vor der Juryentscheidung bereits eine Drehbuchförderung oder einen Drehbuchpreis erhalten haben oder bereits einmal beim Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb eingereicht wurden. Ende der Einreichfrist: 30. November 2018 (Datum des Poststempels). www.kultur.graz.at/carl-mayer-drehbuchwettbewerb http://kultur.graz.at/kulturamt/129 Foto: Diagonale/Miriam Raneburger Markus Millinger: Neuer Leiter Operations und Marketing bei Kleinhappl Die Kleinhappl GmbH mit Sitz in Salzburg ist seit kurzem Teil der COMM- TEC Unternehmensgruppe und bedient als Distributor für SAT-, Antennen-, Videoüberwachungs- und Beschallungsanlagen sowie Medientechnik für Konferenzräume Elektroinstallateure und Fachhändler in ganz Österreich. Markus Millinger, der aus der Salzburger Region stammt, zeichnet seit Juni bei Kleinhappl verantwortlich für den Vertriebs-Innendienst, Beschaffung und Logistik sowie sämtliche Marketing- Aktivitäten. Neben diversen internationalen Engagements in Kanada, Japan und Neuseeland war Millinger unter anderem für drei Jahre Sales und Marketing Manager bei der iRoom GmbH in Oberndorf bei Salzburg und in dieser Funktion maßgeblich am Ausbau von iRooms weltweiter Präsenz beteiligt. iRoom ist der weltweit führende Hersteller von iPad Dockingstationen für Wand und Tisch in kommerziellen und privaten Steuerungsanwendungen. www.kleinhappl.at www.comm-tec.de Foto: COMM-TEC Neue Öffnungszeiten: Ab sofort! www.x-art.at Avid AJA Antelope Audio Argosy Console Audient Blackmagic Design G-Technology Glyph mcDSP Presonus RME MOTU Sonnettech Soundtoys Waves TOOLS UND TECHNIK FÜR AUDIO & VIDEO · STORAGE SYSTEME · SERVICE & SUPPORT X-ART ProDivision GmbH · 7423 Pinkafeld Mediastrasse 8 &03357-43801 www.x-art.at

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz