Aufrufe
vor 1 Jahr

MEDIA BIZ September#233

  • Text
  • Aria
  • Animago
  • Ibc
  • Amateurfilm
  • Montagekunst
  • Filmschnitt
  • Bond
  • Reality
  • Festival
  • Digital
MEDIA BIZ September: Filmschnitt und Montagekunst • 25 Jahre x-art • Amateurfilm • IBC • Sophie Hunger • VR-Opernerlebnis • Maritimer Einsatz von Digital 6000 Funkmikrofonen • Local Heroes – Teltec Wien • Ingrid Koller und Joana Scrinzi unter den Nominierten für Filmplus 18 • Jüdisches Filmfestival Wien • animago • 007 Elements • Photo+Adventure + Film+Video Wien • ... Die nächste Ausgabe von MEDIA BIZ erscheint am 5. Oktober 2018 mit einem Nachbericht von der IBC in Amsterdam und einer ersten Vorschau auf die Photo+Adventure + Film+Video in Wien, aktuellen Entwicklungen im Bereich Kameratechnik, Digital Signage, Virtual und Augmented Reality, Datensicherung und -speicherung, Beschallung, Storytelling, Aus- und Weiterbildung in Medienberufen, Aus- und Einblicken vor und hinter die Kulissen beeindruckender Events, auf Produktionen und Projekte Made in Austria, dazu Testberichte, Interviews und mehr ... Redaktionsschluss: 21. September 2018.https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm Save the date: Photo+Adventure + Film+Video Wien 2018: 24. + 25. November, Messe Wien, Halle B + Messe Congress - eine Kooperation zwischen Photo+Adventure und MEDIA BIZ: Branchentreff für Film+Video 2018 in Wien www.mediabiz.at/P+A.htm https://www.mediabiz.at/news/pa.htm www.photoadventure.at/pa/film-video/ Ausstellerinformationen anfordern: messe@mediabiz.at MEDIA BIZ Branchenführer: https://www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm MEDIA BIZ Newsletter: http://www.mediabiz.at/daten/newsletter.htm MEDIA BIZ Abo: https://www.mediabiz.at/abo/abomb.htm

kurz meldungen & bündig

kurz meldungen & bündig zurück zum Inhalt BUY LOCAL animago und Making Games In München treffen am 25. und 26. Oktober Vorreiter der Animationsbranche auf Ideengeber der Spieleentwicklerszene. Die internationale animago AWARD & CONFE- RENCE rund um die Themen 3D Animation & Still, Game-Design und Visualisierung, die vor drei Jahren nach München übersiedelt ist, kooperiert erstmals mit der Spiele- Entwicklerkonferenz Making Games Conference. Einige Vorträge der parallel stattfindenden Events sind für Teilnehmer beider Veranstaltungen zugänglich. Im Rahmen des gemeinsamen Programms im Kleinen Konzertsaal werden Themenbereiche wie Narrative, Charakterdesign, Motion Capturi ng in Keynotes und Panels sowohl aus der Perspektive der Spieleentwickler als auch der Animatoren behandelt. Dieses gemeinsame Angebot richtet sich gleichermaßen an Entscheider und Content Creator aus den Bereichen 3D, VFX und Animation für Filme und Games. Internationale Keyspeaker Zu den bereits bestätigten Keyspeakern aus der Animationsszene zählen Mickael Coedel, Senior/ Lead Animator von Industrial Light and Magic, der zuletzt unter anderem an den Filmen „Star Wars: The Last Jedi“, „Kong: Skull Island“ und „Bumblebee“ arbeitete, mit dem Vortrag „Define your own path by creating your own luck – navigate successfully in the Animation & VFX industry“. Der erfolgreiche YouTuber & 3D Artist Mike Hermes spricht über das Thema „Story is King – How to tell a story as a 3D artist without saying a word“. Jama Jurabaev, Senior Concept Artist bei Lucasfilm, beschäftigt sich mit dem Thema „VR for Artists“. „Der animago, den es seit über 20 Jahren gibt, ist in der weltweiten Community tief verankert. Hier in München haben wir glücklicherweise ganz andere Möglichkeiten, und wir werden uns sukzessive zusammen mit anderen Partnern immer mehr in Richtung Festival für die Animations-, Gaming- und VR-Branche entwickeln“, verkündet Karin Lang, Geschäftsführung Detail Business Information GmbH. animago AWARD & CONFERENCE ist ein Festival mit Fachkonferenz und der offen zugänglichen Fachmesse animago EXHIBITION, bei der sich einige der wichtigsten Unternehmen der Branche mit ihren Produkten, Technologien und Services präsentieren. Höhepunkt ist die Verleihung des internationalen animago AWARDs am 25. Oktober in zwölf Kategorien. Die Making Games Conference, veranstaltet von der Computec Media Group, legt den Fokus auf die Kreativbereiche der Spieleentwicklung und findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. animago AWARD & CONFERENCE & Making Games Conference 25. und 26. Oktober 2018 im Gasteig München www.animago.com www.makinggames.biz/conference Riedel und PIDSO entwickeln Breitband-Audiosystem für die DTM Die Wettbewerbsfahrzeuge der diesjährigen Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) werden mit einem speziellen Breitband-Audiosystem ausgestattet. Dabei kommen die vom österreichischen Spezialisten für innovative Antennensysteme PIDSO, der seit rund einem Jahr zur Riedel- Gruppe gehört, für anspruchsvolle Einsätze in der Drahtlos-Kommunikation entwickelten aerodynamischen, leichtgewichtigen Monopole Blade-Antennen zum Einsatz. Dieses Breitband-Audiosystem, bei dem die Übertragung via spezieller IP- Funktechnik erfolgt, ermöglicht die Übermittlung der Funksprüche aus allen Fahrzeugen in extrem guter Sprachqualität. Fernsehzuschauer können die Funksprüche jetzt sehr klar und deutlich verstehen. „Der Gefühlsausbruch von Timo Glock nach dem zweiten Rennen in Hockenheim war fantastisch – näher kann man als Fernsehzuschauer fast gar nicht sein. Das muss Sport transportieren. Es ist perfekte Werbung für den Motorsport, die DTM und insbesondere für Innovation,“ freut sich Christoph Kienmayer, Gründer und Managing Director von PIDSO, über das erste Ergebnis der Partnerschaft mit Riedel. Die von Riedel eigens entwickelte Breitband-Audiolösung mit integriertem Drahtlos-Übertragungssystem erfordert spezielle Antennen - Monopole Blade- Antennen - zum optimalen Senden und Empfangen der Funksignale. Die generierten Daten werden konvertiert und über einen MediorNet-Backbone transportiert. Dank Vorstudie und Fahrzeug-Simulationen haben Riedel und PIDSO die optimale Montage-Platzierung der Blade-Antennen ermittelt. Hierfür nutzte ein Team aus Hochfrequenz- und Antennen-Experten einen Feldsimulator, mit dem die Ausbreitungsverhältnisse zur optimalen Positionierung der Antennen modelliert und simuliert werden können. So konnten die Antennen möglichst störungsfrei mit allen anderen beim Rennen eingesetzten Systemen wie GPS, Video und Boxenfunk reibungslos operieren. Bereits in der dritten Rennsaison ist Riedel auch für die HD-Minikameras und drahtlose Bild-, Ton,- und Datenübertragung aus den DTM-Rennwagen zuständig – zusätzlich zur Sprechfunk-Kommunikation und Intercom, die das Wuppertaler Unternehmen seit Anbeginn der DTM verantwortet. Für das gesamte Audio- und Videoverteilnetz ist ebenfalls Riedel zuständig. Darauf greifen nicht nur Rennteams, Zeitmessung und Race Control zurück – auch für die Hospitality-Bereiche der Automobilhersteller und die Videowände an der Strecke wird das Netz genutzt. Hierzu dient neben einem redundanten, flächendeckenden MediorNet Echtzeit-Mediennetzwerk auch eine Artist Kommunikationsinfrastruktur. Darin integriert sind alle TV-Produktionseinheiten, Race Control, die IT-Infrastruktur für die Produktion sowie der gesamte Sprechfunkverkehr. „Die DTM ist einer unserer langjährigen Kunden und wir arbeiten sehr gut zusammen“, so Thomas Riedel, Gründer und CEO von Riedel. „Umso aufregender ist es, gemeinsam mit PIDSO die DTM 2018 mit einer technologischen Innovation zu unterstützen, die es in sich hat. Mit PIDSO haben wir ein erfahrenes Team und exzellentes Know-how zu High-Performance-Antennen gewonnen. Ein Wissen, das es sonst nur in der Fahrzeugindustrie, dem Flugzeugbau und im wachsenden Markt der unbemannten Systeme gibt.“ www.riedel.net www.pidso.com Foto: Riedel MEDIA BIZ

zurück zum Inhalt | ST12-02G | meldungen kurz & bündig Easyrig-Händler des Monats September ist AVI•SYS Der schwedische Spezialist für rückenschonende Kamera-Tragesysteme, Easyrig, feiert sein weltweites Partnernetz und kürt monatlich einen „Special Easyrig Agent“: Nach Finnland im August ist nun im Monat September Österreich an der Reihe! Volker Burow: „Die AVISYS Electronics GmbH freut sich sehr über die Anerkennung der langjährigen exklusiven Partnerschaft mit Easyrig. Und wenn es etwas zu feiern gibt, dann bekommen die Kunden die Geschenke: AVISYS bietet Demo-Geräte zum Ausprobieren und im September Sonderangebote zu allen Modellen der Easyrig-Produktpalette.“ www.avisys.at www.easyrig.se http://easyrig.se/page/monthly-agent Foto: Easyrig Blair Johnsson mit Easyrig Minimaxi @ IBC Von Konzert- und Theatertechnologie … Film Forum Linz – Call for Entries Seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 2007 hat sich dieser Wettbewerb, der alle zwei Jahre Anfang November in Linz stattfindet, zu einer Leistungsschau des gesamtösterreichischen Werbe- und Wirtschaftsfilms entwickelt. Der oberösterreichische Anteil, sowohl bei den Filmfirmen als auch bei den Auftraggebern, war naturgemäß bislang hoch. Werbe- und Wirtschaftsfilme, die von Mitgliedsbetrieben des Fachverbandes der Film- und Musikwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich in den Jahren 2017 und 2018 hergestellt wurden, können von diesen in folgenden Kategorien eingereicht werden: Imagefilm, Corporate Video, Technologie Film, Tourismus Film, TV- und Kinospot. Junge Kreative von Kunstuniversitäten, Fachhochschulen oder berufsbildenden Schulen sowie Lehrlinge der neuen Medienberufe sind eingeladen, ihre Werbe- und Wirtschaftsfilme für den Nachwuchswettbewerb „Future - Der Junge Film“ einzureichen. In dieser Kategorie ist kein Auftraggeber erforderlich. Die Jury zeichnet zudem herausragende Einzelleistungen wie Story, Kamera, Sound, Musik, Special Effects und Schnitt mit Sonderpreisen aus. Einreichungen sind ab September online möglich. Die Einreichgebühr für den ersten Film beträgt 150 Euro, für jeden weiteren Film derselben Produktionsfirma 50 Euro. Einreichungen in der Kategorie „Future - Der Junge Film“ sind kostenlos. In der Jury sind bewusst keine Auftraggeber vertreten, sie besteht aus Film-, Kommunikations- und Marketing-Experten. Die Filme werden in voller Länge gesichtet und beurteilt. Die Jury nominiert mehrere Filme pro Kategorie. Aus den Nominierungen werden bei Preiswürdigkeit Kategorie- Sieger ermittelt. Die anderen nominierten Filme werden mit Auszeichnungen bedacht. Film Forum Fest Die Preisverleihung findet am 15. November 2018 um 19 Uhr in der Wirtschaftskammer Oberösterreich, 4020 Linz, Hessenplatz 3 statt. www.filmforumlinz.at … bis zur kinetischen Installation. Bringt Ihre Ideen „on stage“: PC-based Control. www.beckhoff.at/stage Ob für Bühnen-, Theater- und Konzerttechnik, in Filmstudios, Freizeitparks, 4D-/5D-Kinos, für Spezialeffekte oder für die Gebäudeautomation: PC-based Control von Beckhoff bietet dem Systemintegrator ein durchgängiges und hoch skalierbares Automatisierungssystem, mit dessen Komponenten von IPC bis Motion alle Entertainment-Anwendungen gesteuert werden können. Kreative Ideen fi nden so ihre direkte Umsetzung in eine bewährte Steuerungstechnologie – mit AV-Multimedia-Schnittstellen und der Integration von DMX, Art-Net , sACN, PosiStageNet, SMPTE Timecode und Audio. Das Ergebnis: eine passgenaue, integrierte Steuerung, mit der alle kreativen Bühnenkonzepte realisiert werden können. MEDIA BIZ

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz