Aufrufe
vor 1 Jahr

MEDIA BIZ Oktober 2018 #234

  • Text
  • Streaming
  • Krampus
  • Dokumentarfilm
  • Livemixing
  • Tonmeistertagung
  • Grading
  • Urheberrecht
  • Orchestra
  • Bitmovin
  • Dolby
  • Musik
  • Vacano
  • Menschen
Photo+Adventure + Film+Video Wien • Urheberrecht • Jost Vacano • Vegetable Orchestra • IBC • bitmovin • Dolby Atmos live im Kino • Gruß vom Krampus • Color Grading • Tonmeistertagung • Livemixing-Workshop • VR Days • Women film women •... Die nächste Ausgabe von MEDIA BIZ erscheint am 9. November 2018 mit einer weiteren Vorschau auf die Photo+Adventure + Film+Video in Wien, einem Ausblick auf die Tonmeistertagung in Köln, weiteren Nachberichten von der IBC in Amsterdam und der cinec in München, aktuellen Entwicklungen im Bereich Kameratechnik, Virtual und Augmented Reality, Beleuchtungs- und Beschallungstechnik, Storytelling, Datensicherung und -speicherung, Aus- und Einblicken vor und hinter die Kulissen beeindruckender Events, auf Produktionen und Projekte Made in Austria, dazu Testberichte, Interviews und mehr ... Redaktionsschluss: 24. Oktober 2018 https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm MEDIA BIZ Branchenführer: https://www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm MEDIA BIZ Newsletter: http://www.mediabiz.at/daten/newsletter.htm MEDIA BIZ Abo: Print oder digital: 37 Euro (A) / 48 Euro (EU) Print + Digital: 44 Euro (A) / Euro 53 Euro (EU) https://www.mediabiz.at/abo/abomb.htm Branchentreff für Film+Video 2018 in Wien - Save the date - Photo+Adventure + Film+Video: 24. + 25. November, Messe Wien, Halle B + Messe Congress - eine Kooperation zwischen Photo+Adventure und MEDIA BIZ www.photoadventure.at/pa/film-video/ www.mediabiz.at/news/pa.htm www.mediabiz.at/P+A.htm www.photoadventure.at/netzwerken-und-netzwerker/

photo+adventure messe+

photo+adventure messe+ film+video Save the date: Buschtrommeln Immer mehr und immer deutlicher vernehmbar dringen sie durch und verkünden das Herannahen der kommenden Photo+Adventure + Film+Video, wo mit dieser Sektion ein neuer Branchentreff von Profis für Profis der Bewegbildszene heranwächst. inteca wird seine LedZ mit neuen Features und weitere neue Produkte nach Wien bringen. Mehr dazu in der kommenden Ausgabe. Photo+Adventure + Film+Video Wien 2018: 24. + 25. November, Messe Wien Eine Kooperation zwischen Photo+Adventure und MEDIA BIZ. www.mediabiz.at/P+A.htm www.photoadventure.at/pa/ film-video/ Mit der in seiner zweiten Ausgabe erweiterten Sektion Film+Video wächst im Rahmen der Photo+Adventure Wien, die ab 2018 jährlich stattfinden wird, die neue Plattform für Profis aus der Bewegtbildszene und alle, die den Schritt von der Photographie zum Filmen schon getan haben oder planen, weiter. Zum Redaktionsschluss befanden sich einige namhafte Aussteller noch in der Brainstorming- Phase. Wie diese ihren Auftritt gestalten werden, berichten wir in der November-Ausgabe. Dort werden wir auch Ausblicke auf das Rahmenprogramm bieten. So viel schon jetzt, es birgt einige Überraschungen. Noch sind einige Slots für zusätzliche Vorträge und Seminare/Workshops - nicht nur im Videobereich - frei, Anmeldungen dafür sind noch möglich. Foto: Canon Foto: inteca Neuer Canon Camcorder XF705 mit drei Objektivringen für volle manuelle Kontrolle. AVISYS | Canon wird auf dem Canon-Stand die aktuellen, professionellen Camcorder, Cine-Kameras und Cine- Optiken vorführen und zum Testen bereithalten. Darunter der erstmals auf der IBC vorgestellte professionelle, kompakte Camcorder XF705 mit drei Objektivringen für volle manuelle Kontrolle von Fokus, Blende und Zoom. Der Camcorder ermöglicht 4K UHD/50p 4:2:2 10 Bit-Aufzeichnung auf SD-Karten mit dem neuen XF-HEVC Codec. Der XF705 unterstützt zudem HDR-Workflows und ermöglicht die Aufzeichnung mit HLG oder PQ. Umfangreiche HDR-Assistenzfunktionen unterstützen bei der Belichtungssteuerung von HDR-Aufnahmen. Für weniger zeitkritische Produktionen stehen alternativ auch Canon Log3/ BT.2020 zur Verfügung. Mit der vierfachen Bandbreite von 3G-SDI ist die 2G-SDI Schnittstelle in der Lage, hochwertige Daten unkomprimiert über ein einziges professionelles Kabel zu übertragen. Die interne LAN- Schnittstelle ermöglicht 4K IP Streaming. Zudem zeigt AVISYS ein umfassendes Angebot an Zubehör aus dem Bereich Kameratechnik, von Easyrig bis zu neuen Vinten flowtech-Stativen. So wie letztes Jahr unterstützen die beiden Unternehmen auch den Live-Betrieb in diesem Sektor mit Canon-Equipment, einem Vinten Vantage Robotik- Kopf und einem Polecam-Kran. Diesen Bereich wird dieses Jahr das Team von cinelive (www. cinelive.at) rund um Alexander Boboschewski, aac und Peter Schröder nicht nur höchst professionell bestreiten, sondern dabei auch Einblicke in ihre Arbeit bieten. www.avisys.at www.canon.at zurück zum Inhalt CaSu / Prosup wird den auf der IBC und Cinec vorgestellten neuen Tango Electronic Drive für das Tango Pelicase Kit, kurz TED genannt, der seit wenigen Wochen lieferbar ist, nach Wien bringen. Nebst manueller Steuerung können auch Positionen programmiert und beliebig oft angefahren werden. End Stopps und Rampen werden elektronisch abgespeichert, ein Anschluss für Fußpedal oder externen Joystick ist ebenfalls vorhanden. Die Dynastick genannte Elektronik betreibt den Tango via Verbindungskabel, kann aber optional auch mit Fernsteuerung versehen werden. Die Besonderheit ist die im Eigenbau gefertigte Zahnstange für alle verfügbaren Tango Schienenlängen - ein neues Motorführungssystem mit hoher Präzision. Vorhandene Tango Systeme können nachgerüstet werden. www.casu.tv ETAS zeigt, so Alexander Marik „360 Grad in Vollendung“. Neben der aktuellen Produktpalette an Drohnen und Gimbals von DJY, darunter auch Ronin-S für DSLR oder zwei neue Mavick2-Modelle zum Ausprobieren, werden bei einem DJY Flohmarkt Vorführ-Drohnen, Zubehör und auch gebrauchte Modelle angeboten werden. Gezeigt werden auch faltbare Flächenleuchten von SWIT oder die Insta 360 Pro 2, eine VR-Kamera mit sechs Linsen für 8K 3D- 360-Grad-Aufnahmen. Somit hat man nicht nur die übliche VR- Rundumsicht, sondern zudem auch eine Tiefeninformation. Im 8K-3D-Modus gestattet die Kamera eine Bildwiederholrate von 30 Bildern pro Sekunde. Höhere Bildraten gibt es mit geringerer Videoauflösung. Dank sechs MicroSD-Kartensteckplätzen zeichnet die Insta360 Pro 2 mit maximalen Bitraten auf und bietet hohe Bildqualität und Flexibilität während der Postproduktion. www.ETAS.com For Video Das Traditionsunternehmen aus der Porzellangasse, auch berühmt für selbst produzierte Eisenbahnfilme, nimmt schon seit Jahren eine wichtige Aufgabe wahr und weiß, wie es funktioniert: das Sichern und Sichtbarmachen alter Medien. Von alten Filmen bis zu heute ausgefal- MEDIA BIZ

zurück zum Inhalt photo+adventure messe + film+video lenen Video- oder Fileformaten, For Video kennt und kann alle Formate und sichert, egal ob für Profi oder Hobbyfilmer, alte Bildund Tonträger vor ihrem Verfall in bestmöglicher Qualität. www.forvideo.eu www.forvideo-shop.at inteca Das Unternehmen aus Bad Abling - südlich von München, gleich neben Rosenheim - ist auch heuer wieder in Wien und bringt aktuelle Updates zu seinen LedZ mit, die unter der Marke cinetile vertrieben werden. Die Butterfly-LedZ 100+81 jetzt auch in RGB + warm und mit kalt-weiß Chip, und neuem Zubehör für eine Reduktion des Abstrahlwinkels oder die Verwendung mit Diffusionsfolie oder „Li-Folie“, wie man sie auch nennt. Neue Vorschaltgeräte (mit 600 und 1200 Watt), neue Faltrahmen für die LED Netze 4’ x 4’ und 8’ x 8’ und die neueste Version der LedZ 361 - ebenfalls im 4 x 4 Format und 1 kW aber mit Effekten wie Feuer, Strobe und Fade. www.cinetile.com Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K Foto: Blackmagic KFLECT / Kaczek Visuals Frédéric-Gérard Kaczek, aac stellte seine neue K-FLECTOR Serie heuer erstmals auf der cinec in München vor und durfte sich über die sehr gute Resonanz beim zahlreich interessierten Fachpublikum freuen. Bei dieser neuen Serie namens K-FLECTOR HD (für Heavy Duty) wird die bereits bekannte und umfangreiche Palette an reflektiven Oberflächen auf 3 Millimeter Alu-Compound Platten aufkaschiert, so dass jetzt ein noch robusteres Werkzeug für die Lichtgestaltung von Sets bei Innen- und Außenaufnahmen angeboten werden kann. Vorläufig werden die K-FLEC- TORs HD nur in den Größen L (50x50cm) und XL (100x100cm) angeboten. Das größere Gewicht wird durch erhöhte Widerstandskraft der Rückseite und der Kanten wettgemacht. Für die L Serie bietet Frédéric Kaczek nun auch ein verstärktes Kugelgelenk namens MAGBALL 88 in zwei Ausführungen an: einerseits die Type 88-16 mit einem 16 Millimeter Zapfen, der mittels GRIPHEAD angewendet wird, und andererseits die Type 88-3/8“, die sich direkt an einen Magic-Arm befestigen lässt. Der MAGBALL 88 (d) komplettiert die Serie der KFLECT Kugelgelenke. Mit dem kleinen Magnet (a: 22mm Ø) für K-FLEC- TORS bis 10x10 cm und mit dem Mittleren (b & c. 43mm Ø) für K-FLECTORS bis zu 30x30 cm können nun alle K-FLECTORS sehr schnell, präzise und dauerhaft eingestellt werden. www.kflect.com pro.media ermöglicht dem Publikum in Wien, die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K endlich angreifen zu können. Derzeit stehen alle Systeme noch auf „Vorbestellen“, diverse Prototypen werden seit der NAB herumgereicht. Weiters mit dabei Dedolight, die Lichtmarke des bayrischen Kameramanns Dedo Weigert, der seinen Vornamen zur Weltmarke gemacht hat, LightStrem, die neuen Stative von Camgear und Sachtler, Slider von Waterbird und Syrp, Tilta, Metabones und sonst noch einiges rund um die Pocket 4K. www.pro-media.at Sigma Österreich / Julius Escher ist in der Branche als Generalvertreter für etliche Objektiv- Marken sowohl für Fotographen als auch für Filmschaffende eine fixe Größe und stellt deshalb auch sozusagen in „beiden Welten“ aus. Mit dabei die drei eben erst auf der IBC vorgestellten SIGMA CINE-Objektive in der FFHigh- Speed-Prime-Line: 28mm T1.5 FF, 40mm T1.5 FF und 105mm T1.5 FF. Damit umfasst die FFHigh-Speed-Prime-Line nun zehn Objektive von 14 bis 135 Millimeter und T1.5 bis T2 und erweitert damit die Möglichkeiten zur filmischen Inszenierung, wahrscheinlich weiter, als üblicherweise gebraucht wird. Warum das Thema „Mount“ keines mehr ist, fast alle Hersteller bieten ihre Optiken mittlerweile entweder wahlweise oder sogar mit Umbausätzen an, erfährt man ebenfalls. www.sigma-photo.at Fotos: Kaczek Visuals SIGMA 40mm T1.5 FF, eines von drei neuen CINE-Objektiven der FFHigh-Speed-Prime-Line. Im Vergleich: K-FLECTOR Light & HD Foto: Sigma MAGBALL Type 88-3/8 von KFLECT MEDIA BIZ

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ November #244
MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz