Aufrufe
vor 1 Jahr

MEDIA BIZ Oktober 2018 #234

  • Text
  • Streaming
  • Krampus
  • Dokumentarfilm
  • Livemixing
  • Tonmeistertagung
  • Grading
  • Urheberrecht
  • Orchestra
  • Bitmovin
  • Dolby
  • Musik
  • Vacano
  • Menschen
Photo+Adventure + Film+Video Wien • Urheberrecht • Jost Vacano • Vegetable Orchestra • IBC • bitmovin • Dolby Atmos live im Kino • Gruß vom Krampus • Color Grading • Tonmeistertagung • Livemixing-Workshop • VR Days • Women film women •... Die nächste Ausgabe von MEDIA BIZ erscheint am 9. November 2018 mit einer weiteren Vorschau auf die Photo+Adventure + Film+Video in Wien, einem Ausblick auf die Tonmeistertagung in Köln, weiteren Nachberichten von der IBC in Amsterdam und der cinec in München, aktuellen Entwicklungen im Bereich Kameratechnik, Virtual und Augmented Reality, Beleuchtungs- und Beschallungstechnik, Storytelling, Datensicherung und -speicherung, Aus- und Einblicken vor und hinter die Kulissen beeindruckender Events, auf Produktionen und Projekte Made in Austria, dazu Testberichte, Interviews und mehr ... Redaktionsschluss: 24. Oktober 2018 https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm MEDIA BIZ Branchenführer: https://www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm MEDIA BIZ Newsletter: http://www.mediabiz.at/daten/newsletter.htm MEDIA BIZ Abo: Print oder digital: 37 Euro (A) / 48 Euro (EU) Print + Digital: 44 Euro (A) / Euro 53 Euro (EU) https://www.mediabiz.at/abo/abomb.htm Branchentreff für Film+Video 2018 in Wien - Save the date - Photo+Adventure + Film+Video: 24. + 25. November, Messe Wien, Halle B + Messe Congress - eine Kooperation zwischen Photo+Adventure und MEDIA BIZ www.photoadventure.at/pa/film-video/ www.mediabiz.at/news/pa.htm www.mediabiz.at/P+A.htm www.photoadventure.at/netzwerken-und-netzwerker/

international messe

international messe broadcast convention zurück zum Inhalt End-to-End Ein Begriff, der in allen 14 von der IBC im RAI Amsterdam bespielten Hallen am häufigsten anzutreffen war. Gabrielle Schutz und Sylvia Bergmayer haben alle Hallen durchforstet. Foto: Canare 3G SDI Videosteckfeld mit hoher Packungsdichte von Canare Nicht nur das Wetter war allen Vorhersagen entgegen bei bester Laune, auch die Stimmung bei Ausstellern und Besuchern war auffallend gehoben und gelockert. Laut den vom Veranstalter kolportierten Zahlen trafen 55.884 (etwas weniger als im Jubiläumsjahr, obwohl, von vielen gefühlt der Andrang dieses Jahr höher schien) auf 1.700 Aussteller. Diese haben zahlreiche Neuigkeiten, wenn auch keine Sensationen oder Revolutionen mitgebracht. Anwendern das aktuell doch oft komplizierte Arbeitsleben zu erleichtern, stand bei vielen Lösungen im Vordergrund, und das eben häufig mit den viel genannten End-to-End- Lösungen in allen möglichen Bereichen. Wo in den letzten Jahren die Zukunft, vorgeführt mittels virtueller Geisterbahnfahrten oder Meererkundungen, ohne Virtual Reality nicht mehr möglich schien, in der Future Zone, war diese nur mehr in Spurenelementen zu erkennen. 1.500 Kilogramm Kartoffeln Das Außengelände und der Strand im Speziellen waren dank strahlendem Sonnenschein durchgehend gut besucht. Bei den deutlich mehr Labungsstellen als in den Vorjahren waren die Schlangen wesentlich kürzer, mit Ausnahme von „Las Fritas“ (www.busunlimitedsolutions. nl), wo trotz Dauerandrang ein auffallend fröhlich-freundliches Team insgesamt 1.250 Kilogramm „normale“ und 250 Kilogramm Süß-Kartoffeln vor Ort für die hungrigen Messebesucher zu Fritten verarbeitete. Neben dem verbesserten Angebot für Nahrungsaufnahme war für viele auch die neue Metro vor der Haustüre ein Segen. 2019 wird die IBC, diesmal Konferenz und Ausstellung parallel, vom 12. bis 17. September im RAI Amsterdam stattfinden. www.ibc.org AJA erleichtert mit dem neuen HDR Image Analyzer Monitoring und Analyse von 4K/UltraHD/2K/ HD-, HDR- und WCG-Inhalten in Produktion, Postproduktion und Mastering. Er vereint die Audiound Video-I/O-Technologie von AJA mit der Bildanalysesoftware von Colorfront und bietet zahlreiche Tools zur Überwachung und Analyse von HDR-Standards, einschließlich Hybrid Log Gamma (HLG) und PQ (Perceptual Quantizer) für 4K/UltraHD- Workflows. Zu den wesentlichen Funktionen zählen Wellenform-, Histogramm- und Vektorskop- Überwachung sowie eine Vielzahl von Bildanalysefunktionen wie Nit-Lichtpegelanzeige, Outof-Gamut-Falschfarbenmodus, Fehlerprotokollierung, Pixelpicker, Framestore mit Splitscreen, Linienmodus und Audio-Phasenmessung. Zudem unterstützt der HDR Image Analyzer die gängigsten Kamerafarbräume von Arri, Panasonic, Canon, RED bis Sony. Für die Produktion über IP stellte AJA die beiden neuen Konverter IPR-10G2-HDMI und IPR-10G2- SDI-Konverter vor, die auf dem IPR-10G-HDMI-Mini aufbauen, konzipiert für das Monitoring von SMPTE 2110-Signalen über HDMI mit UHD 30 p beziehungsweise 3G-SDI mit HD 60 p. Beide Konverter verfügen über einen Referenz-In-Anschluss über BNC zur nahtlosen Integration in bestehende Produktionsumgebungen. Der IPR-10G2-HDMI bietet einen HDMI 1.4b-Videoausgang und einen 8-Kanal- HDMI-Audioausgang. Der IPR- 10G2-SDI ist mit einem doppelten 3G-SDI-Videoausgang Foto: AJA Mit dem in Zusammenarbeit mit Colorfront entwickelten HDR Image Analyzer bietet Aja ab Herbst ein zukunftstaugliches Tool für Produktion, Postproduktion und Mastering an. und 16-Kanal-Embedded-Anschlüssen für die SDI-Audioausgabe ausgestattet. www.aja.com www.avpro.at www.LB-electronics.at www.pro-media.at www.ToolsAtWork.com www.x-art.at Bridge Technologies Die erfolgreich eingeführte Pocket- Probe-App ist nun 64-Bit-kompatibel und sowohl für iOS als auch für Android zum Download verfügbar. PocketProbe ermög licht eine objektive Post-CDN-Analyse der tatsächlichen Netzwerkleistung in Streaming-Umgebungen. NOMAD, die All-In-One Monitoring / Analyse Probe für den mobilen Einsatz und das Labor bietet alle erforderlichen Eingangs- Interfaces für IP Multi cast-, OTTund RF-Umgebungen. www.TV-Connect.at Autoscript verwandelt mit der kostenlos im App Store bereitgestellten iEVO App iPads in kompakte, preisgünstige und handliche Prompter-Ausgabegeräte für vielfältige Einsatzzwecke im Intelligent Prompting-Netzwerk (z.B. auf einem Kran oder als Monitor für einen Operator). Die Verbindung zu der professionellen WinPlus IP-Software mit kostenpflichtiger WP-i-Lizenz wird über WiFi oder über einen Ethernet- Adapter hergestellt. www.avisys.at www.autoscript.tv MEDIA BIZ

zurück zum Inhalt international broadcast messe convention Canare Der japanische Videoübertragungsspezialist präsentierte neue 3G-taugliche Micro Video Patchbays, die auf 1 HE Platz für 2 x 48 Videobuchsen bieten. Wie von Canare gewohnt sind diese Buchsen wahlweise als „Normal Through“ oder „Straight Through“ Version lieferbar, die Steckfelder können auch gemischt bestückt werden. Ein Staubschutzdeckel ist eingebaut, der beim Anstecken selbsttätig zur Seite weg klappt. Durch die kleine Bauform reduziert sich auch das Gewicht, eine Schaltbuchse schlägt mit lediglich 35 Gramm zu Buche. Aus mechanischen Gründen (48 Buchsen auf 19 Zoll) sind rückseitige BNC Anschlüsse nicht mehr möglich. Canare hat sich entschlossen, hier auf den 1.0/2.3 DIN Standard zu setzten. Stecker für die üblichen Kabel werden angeboten. www.studiokonzept.at Indiecam präsentierte unter anderem erstmals die gemeinsam mit Herman Verschuur entwickelte HD-Video-Assistenzlösung indie- ASSIST für die original Arricam LT 35 mm Filmkamera, die mit einem Sensor von 1920 x 1080 Pixel eine deutlich höhere Auflösung bietet als herkömmliche Systeme. Das System gibt HDS- DI 4:2:2:2 10 Bit aus. Die hochauflösenden Vorschaubilder zeigen echte Farben und scharfe, kontrastreiche Bilder bei unterschiedlichen Lichtsituationen. Das Video-Assistenzsystem kann sowohl 16:9 als auch 4:3 Bilder ausgeben, ohne dass das Objektiv gewechselt werden muss. Zu den weiteren Features zählen unter anderem verschiedene Weißabgleich-Voreinstellungen, automatische oder manuelle Belichtungssteuerung und eine einfache Benutzeroberfläche. www.indiecam.at Cameramarket.eu LEN Der englische SDI Spezialist präsentierte 4K/12G Isolatoren zum Unterdrücken von Brummschleifen und für medizinische Installationen. Erdschleifen sind auch bei seriell digitalen Videosignalen ein Problem. Eingänge können übersteuert und die Signalübertragung gestört werden. Die LEN- Isolatoren sind in Varianten für HD, 3G und 4K/12G lieferbar und verhindern zuverlässig die Verschleppung von Erdpotenzialen. Mechanisch sind die kleinen Helferlein wahlweise als zylindrische Barrel-Version zum fliegenden Einschleifen in den Signalpfad oder mit D-Flansch zum Einbau in 19-Zoll-Standardbleche lieferbar. Eine Sonderversion (auch mechanisch) sind die HD-SDI-Isolatoren für medizinische Installationen, diese widerstehen Spannungen bis zu 4 kV zwischen Ein- und Ausgang. www.studiokonzept.at Rohde & Schwarz stellte mit R&S SpycerNode die erste Speicherlösung für den Medien- und Entertainment- Markt vor, die High Performance Computing (HPC) Features bietet. In die Entwicklung dieser Kombination aus industrieerprobter Hardware mit neuesten Softwaretechnologien sind mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich Broadcast und Medien eingeflossen. Um den hohen Anforderungen hinsichtlich Skalierbarkeit und Workflow-Integration zu entsprechen, wie insbesondere ein schneller Zugriff auf Mediendateien, bietet R&S SpycerNode ein einfach zu benutzendes Interface, ein HPC-Filesystem, marktführende Erasure Coding- Mechanismen und viele weitere Funktionalitäten. Anwender können sich so voll auf die kreative Arbeit fokussieren. Um die Konfiguration und Wartung des Systems zu vereinfachen, hat Rohde & Schwarz zudem den R&S Device Manager für den Einsatz beim R&S SpycerNode erweitert. Integriertes IBM Spectrum Scale, das sich weltweit in zahlreichen HPC-Anwendungen bewährt hat, vereinfacht und optimiert die Speicherabläufe durch Funktionen wie Single Namespace, Online-Skalierbarkeit und Information Lifecycle Management. Dadurch lassen sich nicht nur die Anwenderdateien je nach Leistungsanforderung intelligent speichern, sondern auch Verzeichnisse zu einer Instanz zusammenfassen. Dabei kann die Speicherlösung auch während des Betriebs einfach skaliert werden und zwar unabhängig von der Systemgröße. Dadurch können einzelne Einheiten bis hin zu großen Systemen skaliert werden, ein Austausch bestehender Einheiten ist nicht erforderlich. Im Fall von Festplattenfehlern beschleunigt die Kombination aus einem dekomprimierten Array und Erasure-Coding den Neuaufbau im Vergleich zu klassischen hardwarebasierten RAID-Systemen drastisch. Kritische Fehlerzustände werden sofort behoben. Häufig ist eine vollständige Redundanz in Speicher-Setups erst ab mehreren Geräten gegeben. R&S Spycer- Node bietet volle Redundanz bereits ab einer Einheit; wertvolle Mediendateien sind dadurch immer sicher gespeichert. R&S SpycerNode hat keinen Single Point of Failure – weder auf Hardware- noch auf Software- Ebene. Es schützt die Daten von der ersten bis zur letzten Ausbaustufe und verringert somit das Investitionsrisiko. Rohde & Schwarz stellte zudem den R&S PKU100 für Satelliten- Uplinks im Ku-Band vor und vereint in diesem Gerät das Beste aus zwei Welten: Die Vorteile von Solid-State-Verstärkern sowie die Kompaktheit und das geringe Gewicht von Röhrenverstärkern. Rohde & Schwarz erweitert damit seine Ku-Band- Verstärkerfamilie um extrem robuste, wetterbeständige Outdoor-Modelle, die alle Vorteile des Indoor-Modells bieten und sowohl für den Einsatz in Boden- Indiecam veranschaulichte beeindruckend, wie hilfreich die HD-Video-Assistenzlösung indieASSIST beim Dreh eingesetzt werden kann. Fotos: LEN Foto: Indiecam Die LEN-Isolatoren sind in Varianten für HD, 3G und 4K/12G lieferbar und verhindern zuverlässig die Verschleppung von Erdpotenzialen Get in touch. MEDIA BIZ www.tv-connect.at

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ November #244
MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz