Aufrufe
vor 1 Jahr

MEDIA BIZ November #235

  • Text
  • Award
  • Corporate
  • Filmplus
  • Ibc
  • Tonmeistertagung
  • Seefeld
  • Dokumentation
  • Service
  • Auxala
  • Audio
  • Conchita
  • Akademie
  • Digital
auXala, der brandneue Event Streaming Service von Lineapp • Film+Video @ Photo+Adventure Wien – der neue Branchentreff für die professionelle Bewegbildszene, 24. + 25. November, Messe Wien - eine Kooperation zwischen Photo+Adventure und MEDIA BIZ www.mediabiz.at/P+A.htm, www.photoadventure.at/netzwerken-und-netzwerker/, www.photoadventure.at/pa/film-video/ • Interview mit Conchita • Dirigent Guido Mancusi über die Aufnahme des neuen Albums „From Vienna with Love“ von und mit Conchita im Wiener Konzerthaus mit Band und den Wiener Symphonikern • Anlässlich der FIS Nordischen Ski-WM im Februar 2019 produziert die Interspot Film zwei aufwändige „Universum"-Dokumentationen in UHD und liefert spektakuläre Aufnahmen der Olympiaregion Seefeld • Tonmeistertagung in Köln • IBC Amsterdam • Filmplus Schnitt Preis für Ingrid Koller • Akademie des österreichischen Films • Cannes Corporate Media & TV Awards • CROSSING EUROPE Film Festival Linz • HTL Ortweinschule Graz • Halo Award • …. Die nächste Ausgabe von MEDIA BIZ erscheint am 7. Dezember 2018 mit Nachberichten von der Photo+Adventure + Film+Video in Wien und der Tonmeistertagung in Köln, einem Ausblick auf die ISE in Amsterdam, aktuellen Entwicklungen im Bereich Kameratechnik, Archivierung, Virtual und Augmented Reality, Beleuchtungs- und Beschallungstechnik, Storytelling, Datensicherung und -speicherung, Aus- und Einblicken vor und hinter die Kulissen beeindruckender Events, auf Produktionen und Projekte Made in Austria, dazu Testberichte, Interviews und mehr ... Redaktionsschluss: 26. November 2018 Die Datenerhebung für den MEDIA BIZ Branchenführer 2019 läuft seit Anfang November. Anmeldung für Ihren kostenfreien Basis-Eintrag: http://www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm MEDIA BIZ Branchenführer: https://www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm MEDIA BIZ Newsletter: http://www.mediabiz.at/daten/newsletter.htm MEDIA BIZ Abo: https://www.mediabiz.at/abo/abomb.htm

international messe

international messe broadcast convention zurück zum Inhalt Magic Carpet PRO Short 600 Kit von Syrp. Als Teil der Digital 6000-Familie ist der SK 6212 nicht nur mit den Empfängern der Serie, sondern auch mit dem Empfänger der Serie Digital 9000 im Long- Range-Modus kompatibel. Foto: Syrp Foto: Sennheiser AJ-PX5100 bietet drahtlose oder kabelgebundene Konnektivität mit WLAN, USB und Gigabit- Ethernet sowie Verbindungen mit LiveU- und TVU-Netzwerken und unterstützt zudem P2 Cast, das cloudbasierte News-Edit- System von Panasonic. www.avpro.at Sennheiser zeigte unter anderem in einer Preview den SK 6212, einen Mini-Bodypack-Sender für das drahtlose Mikrofonsystem Digital 6000, der mit dem Empfänger der Serie Digital 9000 im Long-Range-Modus kompatibel ist. Mit seinen abgerundeten Ecken lässt sich der rund 112 Gramm leichte Minisender inklusive Akku (Abmessungen 63 x 47 x 20 Millimeter) unauffällig anbringen. Dank einer zusätzlichen inneren Versiegelung ist er zudem sehr feuchtigkeitsunempfindlich. Über ein OLED-Display und Funktionstasten hat der Toningenieur vollen Zugriff auf den Kleinsender, der wie seine großen Brüder über eine IR-Schnittstelle synchronisiert werden kann und so besonders in Live- Umgebungen Zeit und Aufwand spart. Die flexible Antenne ist abnehmbar und kann bei Bedarf leicht ausgetauscht werden. Der Mini-Sender wird von einem herausnehmbaren Lithium-Polymer-Akku BA 62 gespeist – mit einer Betriebszeit von bis zu 12 Stunden. Der Akku BA 62 lässt sich im neuen Lademodul LM 6062 im praktischen Rack-Ladegerät L 6000 wieder aufladen. Der Mini-Bodypack soll Anfang 2019 verfügbar sein soll. www.sennheiser.at Syrp Die sympathischen Entwickler aus Neuseeland kennen die Bedürfnisse ihrer Kollegen aus eigener Erfahrung, was wohl ihren Erfolg ausmacht. Mit ihrem neuesten Slider, Magic Carpet PRO, ihrer ersten Heavy-Duty-Version, haben sie im Cine-Bereich umgehend Aufmerksamkeit und entsprechende Anerkennung erreicht: mit einem IDSA Award in Gold in der Kategorie „Commercial & Industrial Products“, überreicht von der Industrial Designers Society of America, einem Good Design Award in der Kategorie „Product Design“ von Good Design Australia sowie mit einem Best Design Award vom Designers Institute of New Zealand. Die PRO-Version ihres Magic Carpets mit einer Traglast von bis zu 32 Kilogramm ist dank stabiler Konstruktion mit Elementen aus Flugzeug-Aluminium mit einer zum Patent angemeldeten Schnellwechselplatte kombiniert, die mit dem nun verfügbaren Slider-Motor Genie II kompatibel ist, ebenso wie mit Motion Controllern anderer Hersteller. Ein manuell einstellbares Schwungrad sorgt für gleichmäßige Kamerafahrten. www.syrp.co www.pro-media.at Zoom Corporation stellte mit dem kompakten, portablen Virtual Reality Audio-Rekorder H3-VR eine umfassende Lösung zur Aufnahme und Verarbeitung von 360-Grad Audiomaterial für VR-, AR- und Mixed- Reality-Inhalte vor, die auch für Einsteiger erschwinglich ist. Mit seinem Ambisonics-Mikrofon mit vier Kapseln und dem integrierten A/B-Dekodierer nimmt der H3-VR vier Audiokanäle auf, die automatisch für den Einsatz in 360 Grad Audioanwendungen konvertiert werden. Bearbeitungsschritte, für die bisher ein umfangreiches Hardware-Rig und spezielle Software notwendig waren, können nun intuitiv mit dem Zoom H3-VR Handy Rekorder durchgeführt werden. Der H3-VR kann Stereodateien zudem direkt in Standard- und binauralen Modi wiedergeben und ermöglicht hyperrealistische, räumliche Audio-Aufnahmen, die insbesondere für Filmemacher, Videokünstler und Musiker interessant sind, die ihrem Sound eine VR-typische Tiefe verleihen möchten. Durch sein kompaktes, konisches Design kann der H3-VR das Audiomaterial in verschiedenen Winkeln abnehmen, ohne das Aufnahmefeld der Videokamera zu beeinträchtigen. Nach der Audioaufnahme lässt sich die räumliche Abbildung mit Hilfe der internen Ambisonics- Wiedergabefunktion des H3-VR gezielt einrichten. Zudem verfügt der H3-VR über einen Bewegungssensor mit sechs Achsen für die Funktionen Auto Mic Position und Level Detection: Es spielt daher keine Rolle, wie der Rekorder von Szene zu Szene positioniert war – der Abgleich zwischen der 360 Grad Video- und Audio- Ausrichtung bleibt in jedem Fall erhalten. www.sound-service.eu MEDIA BIZ

zurück zum Inhalt menschen gespräch Der geschärfte Blick Ein Format, das anlässlich der Alpinen Ski-WM 2013 Bilder der einzigartigen Naturlandschaft und die Geschichte von Schladming in die Welt hinausgetragen hat, soll nun weltweit die Olympiaregion Seefeld schmackhaft machen, erklären Heinrich Mayer-Moroni und Nikolaus Klingohr, die im Gespräch mit Sylvia Bergmayer auch begeistert von einem lang ersehnten Neuzugang im Hause Interspot berichten. Foto: Interspot Film / Clemens Wollein „Universum Seefeld“ Österreichische Eigenproduktionen der Dokumentationsreihe „Universum“, seit rund 25 Jahren eine der wichtigsten Marken des ORF, werden weltweit in bis zu 100 Länder verkauft. Der erste ORF-Film, der jemals von der BBC angekauft wurde, war der vielfach preisgekrönte, von der Interspot Film produzierte Naturfilm „Ein ganz alltägliches Monster - die Stubenfliege“ (1993/94) unter der Regie von Kurt Mündl, der eigens dafür neue Aufnahmetechniken entwickelt hatte. Die Partnerschaft der Interspot Film im Naturfilmbereich mit dem ORF währt schon rund 30 Jahre. Erstmals produziert die Interspot Film nun anlässlich der FIS Nordischen Ski-WM im Februar 2019 in Seefeld in Tirol zwei aufwändige „Universum“-Dokumentationen in UHD: Ein Natur- Teil bietet Einblicke in die Naturlandschaften und Wildtiergeschichten im Jahreslauf, und ein History- Teil wird die Gastgeber und ihre Heimat porträtieren. „Unsere Stärke liegt ja darin“, erklärt Heinrich Mayer-Moroni, der als Executive Producer für Dokumentarfilme bei der Interspot Film die gesamte Naturfilm- und History-Schiene betreut, „mit neuen Projekten und neuen Programmen auf die Sender zuzugehen. Die grundsätzliche Idee war schon im Jahr 2013, zu großen sportlichen Ereignissen in Österreich, damals zur Ski-WM in Schladming, Begleitprogramme zu entwickeln, die zum einen die Eigenheiten der Landschaft, die Tiere und die Natur und zum anderen auch die Historie, Kultur dieser Region breitenwirksam über das Fernsehen vermitteln. Der ORF hat damals mit uns diese Programme realisiert, die dann auch weltweit verkauft wurden. So ist Schladming bis nach Vietnam oder Australien und in zahlreiche andere Länder transportiert worden. Zusätzlich auch mit Aufnahmen, die im Sportbereich benutzt wurden. Die nordische Ski-WM in Seefeld 2019 hat sich dafür wieder angeboten, und wir werden wieder mit einem Naturfilm und einem historischen Teil mit je einer Stunde dieses Format umsetzen, das die ORF- Enterprise bei der Mipcom in Cannes im Oktober schon erfolgreich verkaufen konnte.“ „Was völlig unterschätzt wird“, wirft Niki Klingohr ein, „und was auch mich überrascht hat, weil es in Österreich aufgrund unserer alpinen Erfolge nicht so im Vordergrund steht, ist die Tatsache, dass international für die nordischen Ski-Sportarten eine noch größere Fangemeinde existiert als für die alpinen, was natürlich unser Produkt für den internationalen Markt umso interessanter macht. Und es scheint sich auf der Micpom bestätigt zu haben, dass die Sender, die diese WM übertragen, auch an Begleitprogrammen interessiert sind.“ Thema UHD: Die Verbreitung UHDfähiger Empfangsgeräte ist noch eher schwach und auch die Sender hinken hinterher. Heinrich Mayer-Moroni: Ja, das gilt für die meisten Sender. Die produktionstechnische Qualität geht dem voran, was die Sender ausstrahlen können. Aber es gibt ja schon Anbieter, die Programm in 4K zur Verfügung stellen. Jedenfalls weiß man, dass das, was man heute in 4K produziert, noch länger verwertbar sein wird. Von NHK wurde übrigens beim Wildscreen Festival in Bristol im Oktober angekündigt, das für das kommende Festival, also 2020, bereits Vorführungen in 8K geplant seien. Drehbuch und Regie: Manfred Corrine, Christian Puluj Herstellungsleiter: Martin Demmerer Produzent: Heinrich Mayer-Moroni, Nikolaus Klingohr Ausstrahlung: Februar 2019 www.interspot.at/de/produktion/ universum-seefeld.html MEDIA BIZ

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ November #244
MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz