Aufrufe
vor 6 Monaten

MEDIA BIZ April #239

  • Text
  • Ise
  • Nab
  • Musikmesse
  • Menschen
  • Festival
  • Kino
  • Filme
  • Audio
  • Diagonale
Prolight+Sound & Musikmesse • Crossing Europe • ISE • NAB • „Afrika! Afrika!“ • Diagonale • 5G • Play It Loud • ... MEDIA BIZ Termine: https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm MEDIA BIZ Branchenführer 2019: www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm MEDIA BIZ Newsletter: http://www.mediabiz.at/daten/newsletter.htm MEDIA BIZ Abo: Print: Euro 37 Österreich / Euro 48 Europa (EU) Print + Digital: Euro 44 Österreich / Euro 53 Europa (EU) Digital: Euro 37 (jeweils inkl. MWSt. und Versandkosten) https://www.mediabiz.at/abo/abomb.htm

literatur schaffen

literatur schaffen zurück zum Inhalt Helmut Salzinger Der Gärtner im Dschungel Westend Verlag 176 Seiten ISBN: 978-3-86489-230-1 Preis: 18,50 Euro www.westendverlag.de Mathias Bröckers schreibt im Vorwort: „Der Gärtner im Dschungel hat keinen grün getünchten Seelenfrieden zu verkaufen, seine in praktischer Auseinandersetzung mit der Erde, mit der Natur gewonnenen Erfahrungen konfrontieren den Leser eher mit dem Gegenteil [...]. Salzingers Erkenntnisse führen eher zu dem Schluss, dass es mit der Intelligenz des Menschen nicht sehr viel weiter her ist als mit der einer Laus.“ Und an einer Stelle, an der Salzinger sich über das Sterben Gedanken macht, schreibt er: „Es gibt keinerlei natürlichen oder logischen Grund, warum das menschliche Einzelexemplar anders bewertet werden sollte als jedes andere jeder anderen Tierart, es sei denn einen mittels Macht und Willkür gesetzten, und das heißt, einen kulturellen Grund.“ Diese Zeilen rufen vielleicht ein düsteres Bild hervor, diese Lektüre für Klein- und ebenso für Nichtgärtner liest sich dennoch erfrischend und anregend und inspiriert, eingelernte Gedankenmuster aufzubrechen. Helmut Salzinger war Literaturkritiker der „Zeit“ und hatte Bücher über Walter Benjamin und über Musik geschrieben, als er sich Anfang der 70er Jahre auf das Land zurückzog, um sich fortan möglichst biodynamisch mit Lebensmitteln zu versorgen. Wie bei einem Stadtmenschen und Intellektuellen naheliegend, ging das Unterfangen schief. Aber es bescherte dem Autor statt reichlich Gemüse tiefgehende Erkenntnisse – und machte ihn zum „Gärtner im Dschungel“. Julian Dziki Wiley-VCH, Weinheim Suchmaschinen-Optimierung für Dummies Deutsche Dummies 383 Seiten ISBN: 978-3-527-71452-0 www.wiley-vch.de www.facebook.com/fuerdummies Diese leicht verständliche Einführung mit vielen Praxisbeispielen ist vor allem Unternehmen gewidmet, die nicht über Marketing-Budgets verfügen, um sich teure Agenturen leisten zu können. Der Leser sollte allerdings über grundlegende Kenntnisse in HTML und CSS verfügen. Dziki erläutert die Faktoren für ein gutes Ranking bei Google, erklärt, wie man die richtigen Keywords findet und diese auf seine Website- Inhalte abstimmt, was qualitativ hochwertiger Content ist, was man mit Linkbuilding erreichen kann, wie sich Crawling steuern lässt oder wie man die Wirksamkeit seiner Maßnahmen überprüfen und verbessern kann. Das letzte Kapitel ist dem Algorithmus, den Google für lokale Ereignisse heranzieht, gewidmet und an lokale Dienstleister wie Friseure, Ärzte oder Werkstätten gerichtet. Julian Dziki ist Gründer und Geschäftsführer von Seokratie, einer SEO- und Online-Marketing-Agentur aus München. Er ist seit über zehn Jahren im SEO-Bereich tätig, hält Vorträge auf Konferenzen, organisiert den größten deutschen SEO-Stammtisch und bietet mit seinem Blog Seokratie eine Anlaufstelle für Marketing-Leute in Sachen Suchmaschinenoptimierung. Jakob Horvat Weltnah Raus aus der Komfortzone, rein ins Leben Kremayr & Scheriau 240 Seiten ISBN: 978-3-218-01165-5 Preis: 22 Euro www.kremayr-scheriau.at Komfortzone ist relativ, auch für den Autor, der mit prall gefülltem Rucksack an Orte gelangt, wo Müll Privatsache ist, die Menschen andere Sorgen haben, als die Umwelt zu schützen, an Orte, wo nach jahrelangem Vorherrschen von Gewalt der Glaube an Frieden trotz Niederlegung der Waffen verloren gegangen ist, bis zum Strand von Goa, wo er den Umgang mit Werkzeugen lernen will, die Lebensfreude und Gelassenheit bringen. Seine Komfortzone musste der Autor nicht wirklich verlassen, sein Streifzug durch die Welt führte den Fernsehjournalisten auch zu „Menschen, die sie ein bisschen besser machen“: zu einer kolumbianischen Friedensaktivistin, Schamanen am Amazonas, zu Hippies und Aussteigern, Reisenden ohne Geld und Surfern mit Mission, einem mittellosen Senioren, der in Eigenregie ein Altersheim für Obdachlose betreibt, Yogis, Zen-Meistern und viele anderen. Jakob Horvat, geboren 1986 in St. Pölten, hat die Dinge immer schon gerne etwas anders gemacht. Wichtigstes Lernziel aus der Schulzeit, neben dem Schreiben: Nur nicht aufgeben! Das Publizistik-Studium fiel ihm leichter. Seit sieben Jahren ORF-Journalist. Mag gute Geschichten. Erlebt sie am liebsten selbst. Abenteurer, Weltenbummler und Kopfmensch auf der Reise zu mehr Gefühl. Einst Partylöwe, aktuell Nichttrinker. Sucht die Balance, manchmal verzweifelt. Glaubt an die Sonnenseite der Menschheit. Liebt Zitate, Yoga und Fruchtgummis. Hält es mit Falco: „Waunn ned, daunn ned.“ Jakob Horvat lebt in Wien. MEDIA BIZ

VERSTEHEN SIE Insulanisch? Kommunikation findet vorwiegend über Körpersprache statt. Im Bruchteil einer Sekunde spüren Sie, ob Sie abgelehnt, belogen, akzeptiert oder geliebt werden. Körpersprachetraining: Fon: +43 699 150 25 366 Email: kommunikation@mediabiz.at www.gabrielle-schultz.com

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ November #244
MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz