Aufrufe
vor 6 Monaten

MEDIA BIZ April #239

  • Text
  • Ise
  • Nab
  • Musikmesse
  • Menschen
  • Festival
  • Kino
  • Filme
  • Audio
  • Diagonale
Prolight+Sound & Musikmesse • Crossing Europe • ISE • NAB • „Afrika! Afrika!“ • Diagonale • 5G • Play It Loud • ... MEDIA BIZ Termine: https://www.mediabiz.at/mediadaten/termine.htm MEDIA BIZ Branchenführer 2019: www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm MEDIA BIZ Newsletter: http://www.mediabiz.at/daten/newsletter.htm MEDIA BIZ Abo: Print: Euro 37 Österreich / Euro 48 Europa (EU) Print + Digital: Euro 44 Österreich / Euro 53 Europa (EU) Digital: Euro 37 (jeweils inkl. MWSt. und Versandkosten) https://www.mediabiz.at/abo/abomb.htm

prolight messe + sound &

prolight messe + sound & musikmesse Immersive Technology Forum Zum Schwerpunktthema Einblicke in das anlässlich des digitale Audionetzwerke 1000-jährigen Jubiläums des bietet Audinate am 2. Wormser Doms im Jahre 2018 April ein ganztägiges realisierte VR-Erlebnis, das auf Dante Level 3 Training an, das einen Balanceakt auf 50 Meter sich besonders an Audio-Engineers und Systemintegratoren Türmen des Doms – entführt. Höhe - schwebend zwischen den richtet. Die IP-basierte Übertragungstechnik bildet zudem eirator Robert Seidel, dem am Der Berliner Videokünstler & Kunen Schwerpunkt der neuen Seminarreihe CAVIS – Congress for met ist, präsentiert seine erste 5. April eine Werkschau gewid- Von Dante bis DJing Ein volles Programm für Audio-Professionals mit neuen Partnern, erneut überarbeitetem Hallenkonzept und verstärktem Angebot an Workshops, Showcases und Live-Demos verspricht das Messeduo Prolight + Sound und Musikmesse für seinen Parallel-Auftritt im April. Eine Vorschau von Gabrielle Schultz und Sylvia Bergmayer. Audiovisual Integrated Systems. Beim Immersive Technology Forum am 2. und 3. April stellen Unternehmen wie Astro Spatial Audio, Gerriets, Holoplot, KLANG:technologies, L-Acoustics, Minuit Une, Out Board TiMax, ShowTex und Vioso neue Produkte und Best Practices vor. Am 4. und 5. April wird das Programm von den Machern des Tech-Events und Netzwerks „VRANKFURT - Virtual & Augmented Reality Meetup Frankfurt“ und dem INM - Institut für Neue Medien gestaltet, unter anderem mit Präsentationen und Live-Demos zu „Spatial Audio für VR und Musik“ sowie „Augmented Reality real-time Visuals & Sound“. Torsten Hemke und das Institut für Neue Medien bieten beispielsweise zum Thema „Immersive Entertainment – 360° Panorama-Video & 3D New Realities“ Foto: Renée Abe dreiteilige Augmented-Reality- Anwendung „IOR- Index of Refraction“. Dabei wird ein Smartphone oder Tablet verwendet, um in Echtzeit virtuell-künstlerische 3D-Überlagerungen mit dem (realen) Bild der eigenen Kamera zu koppeln. Die Vorträge werden auf Englisch gehalten und finden jeweils mehrmals statt, die Projekte können zudem in Form von VRund AR-Live-Demonstrationen mit Hilfe von HMDs und mobilen Endgeräten direkt in Aktion erlebt werden. Die International Event Safety & Security Conference (I-ESC) präsentiert sich am 3. April auf der Circle Stage in Halle 4.0 mit runderneuertem Format. Das vom Verband der Medienund Veranstaltungstechnik e. V. (VPLT) gestaltete Programm wird erstmals komplett auf Englisch mit deutscher Simultanüberset- zurück zum Inhalt zung vorgetragen. Der direkte und offene Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern seht verstärkt im Fokus. Nach einer halbstündigen Keynote von Donald Cooper (Event Safety Alliance, USA) umfasst das Programm abwechselnd Panel-Diskussionen und Expertenvorträge mit anschließender Fragenrunde. In den Networking-Pausen finden jeweils mehrere Impulsvorträge zu sicherheitsrelevanten Themen statt. Dazu zählen ein internationaler Ausblick in Sachen Event- Sicherheit, das Sicherheitsrisiko 12-Stunden-Schicht, Grundlagen des Crowd Managements oder ein Krisenplan bei schwierigen Wetterlagen. Die Teilnahme an den Programmpunkten ist für alle Besucher der Prolight + Sound kostenfrei. Die auch 2019 von der Advanced Audio + Application Exchange (A3E) organisierte Konferenz The Future of Audio + Music Technology widmet sich am 4. April unter anderem Themen wie den Einsatz mobiler Apps in Studio- und Live-Umgebungen, Virtual und Augmented Reality, Wearable-Technologien für Musiker, Blockchain-Technologie oder Cloud-basierte DAWs. Die Seminare finden in englischer Sprache statt und sind für die Besucher beider Messen kostenfrei. Die internationale DIY-Community findet im Audio Makers Square „alles zum Selbstbau von Audio-Equipment“ und ein Angebot an Audio Builder Workshops. Die DJCon (Halle 4, Saal Europa) wird vom Bundesverband Discjockey e.V. (BVD) veranstaltet und bietet ein umfangreiches Education-Programm mit täglichen Live-Demonstrationen und Show-Acts. Mit dabei sind Marken wie Allen & Heath, Ape Labs, Audio Technica, Chauvet DJ, Denon DJ, IMG Stageline, Numark, Pyromagic, Reloop sowie Red Bull als Kooperationspartner. Zu den Premieren zählt die Zusammenarbeit mit den Organisatoren des Music Tech Fest. MEDIA BIZ

zurück zum Inhalt prolight + sound messe & musikmesse Auf dem Programm stehen eine „Innovation Masterclass“ unter der Leitung des preisgekrönten Komponisten Reeps One sowie die „MTF Labs“. Ein „Trackathon“ wird geleitet von der Komponistin, Producerin und Multi-Instrumentalistin Martine- Nicole Rojina. Erstmals kooperiert das Messeduo auch mit den Machern des Sample Music Festivals, dem 2015 ins Leben gerufenen weltweit erstem Education Music Festival für DJing, Turntablism und Controllerism. In einem Sonderareal in Halle 4.0, Saal Europa, lassen sich zehn Künstler aus der elektronischen Musikszene, darunter Beat Matazz, Clockwerk oder S-Trix bei Workshops und Showcases auf die Finger schauen, und Marken wie Akai, Denon DJ, RANE, Ortofon und Mixars präsentieren während der gesamten Messedauer ihr Portfolio. Weitere Unternehmen wie Ableton oder Native Instruments zeigen ihre Neuheiten im Rahmen von Workshops und Produktdemos. Am 3. April präsentiert zudem die Sample Music Festival Area von 15 bis 18 Uhr ein Networking Event des Online-Portals DJcity, unter anderem mit einem Panel von DJ Kitsune sowie Showcases von Ray-D. Am 5. April von 16 bis 18 Uhr steht eine Scratch Session mit der Mannheimer Crew „Scratch Buffet“ auf dem Programm. In einem eigenen Bereich präsentiert sich der HHV Store Berlin, einer der größten Online- Stores für DJing und Vinyl. In Kooperation mit den Organisatoren des Sample Music Festivals entsteht hier eine Abhörstation für Vinyl, die die kulturelle Bedeutung des „schwarzen Goldes“ im digitalen Zeitalter herausstellen soll. Das Programm der Sample Music Festival Area wird per Live- Streaming auf verschiedenen Kanälen abrufbar sein. www.samplemusicfestival.com Die Vintage Concert Audio Show präsentiert Meilensteine der Konzertbeschallung aus vier Jahrzehnten mit mehr als 200 Exponaten auf einer Sonderschaufläche in Forum.0. Viele der Vintage-Anlagen sind in Aktion zu erleben. An jedem Veranstaltungstag findet ein Jahrzehnt-gebundenes Audio-Panel statt, in dem Toningenieure der jeweiligen Zeit ihre Geschichte erzählen, die damals verwendete Technik erläutern und Fragen beantworten. Darunter der langjährige Prince-Studio-Engineer Hans-Martin Buff sowie Jon Caffery (Joy Division, Sex Pistols, Die Toten Hosen) und Michael Baur (Rammstein). In den „Live Sound Arenas“ präsentieren unter anderem Marken wie Audiofocus, Aura Audio, Axiom, dbTechnologies, Eastern Acoustic Works, Fohhn Audio, Funktion One, Harmonic Design, KV2 Audio, Loud Professional, RCF, SE Audiotechnik und Unker Sound ihre PA-Anlagen und Line-Array-Systeme. Ayrton 12.1 E90, E91 hat seine Palette an LED-Scheinwerfern und Moving Lights erneut erweitert um das neue 300 Watt Washlight Levante, einer sehr kompakten Version des Bora Washlights in den gewohnten Varianten S, kalibriert auf 8.000 K, die reinweißes Licht mit einem Output von 20.000 Lumen liefert, und Variante TC mit neu entwickelter, auf 7.000 K kalibrierter LED-Engine, einem CRI > 90 und hohen TM30- Werten. Beide Versionen bieten Features wie CMY-Farbmischsystem, zusätzliches Farbrad mit komplementären Festfarben, stufenlosen CTO, rotierbares 4-Wege-Blendenschiebersystem, rotierbares Goborad, linearem Frostfilter und eine Iris. www.LB-electronics.at www.ayrton.eu AV Stumpfl 4.0 B50 präsentiert unter anderem seine neue Medienserver-Software Pixera, die eine schnelle Programmierung von Shows, einfaches Compositing, Warping, Projektionsmapping und Prävisualisierungen von Projekten ermöglicht. Zudem wird am Stand der Lang Academy (4.0 B50) die Möglichkeit geboten, sich an speziellen Trainingsstationen bestehend Foto: Ayrton aus jeweils zwei Projektoren und mehreren Projektionsflächen mit Pixera vertraut zu machen. www.avstumpfl.com d&b audiotechnik 8.0 C50 wird neben der SL Serie und d&b Soundscape erstmals auch den nur 170 Millimeter hohen B8-SUB/Bi8-SUB Subwoofer vorstellen, der sich sowohl bei Festinstallationen als auch im mobilen Einsatz bei beengten Verhältnissen leicht einbringen lässt und trotz seiner kompakten Abmessungen einen Frequenzgang von 43 Hz bis 170 Hz erreicht. www.dbaudio.com dBTechnologies 8.0 J80 feiert die Weltpremiere des kompakten 2-Wege-Lautsprechers VIO X205 für den flexiblen Einsatz bei sowohl Tour-Anwendungen als auch Festinstallation, der über das RDNet Protokoll und AURORA Software gesteuert werden kann. VIO X205 ist in zwei Modellen, mit einem Abstrahlverhalten von 60x60 Grad oder 100x100 Grad, erhältlich. Zudem werden Neuheiten des VIO Systems präsentiert, darunter das aktive 3-Wege Line Array System VIO L212 mit dem dazugehörigen Subwoofer S218 für große Beschallungsanwendungen. Diese Kombination ist auch im Live-Betrieb auf der Live-Sound-Arena vor Halle 8.0 zu hören. An allen Messetagen jeweils um 14 und 16 Uhr wird im Rahmen von Rigging-Demos das Handling mit dem VIO L212 System demonstriert. www.dbtechnologies.de Levante, die neue, kompakte Version des Bora Washlights von Ayrton. Prolight + Sound und Musikmesse 2. bis 5. 4., Messe Frankfurt am Main www.prolight-sound.com www.prolight-sound-programm.com www.musikmesse.com Musikmesse Plaza 6. 4., Messe Frankfurt www.musikmesse-plaza.com Musikmesse Festival 2. bis 6. 4., Frankfurt www.musikmesse-festival.com Aussteller aus Österreich Austrian Audio A.T.C. GmbH AV Stumpfl GmbH explo GmbH LDDE Vertriebs GmbH MT-Electronic Plaspack Netze Strolzevents Tüchler Bühnen- & Textiltechnik zactrack GmbH 8.0 F26 12.0, E27 4.0, A34 12.1, F20 12.0, A73 12.1 B72 12.0 E27 8.0 B83 12.0 E39 12.0, B61 MEDIA BIZ

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ November #244
MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz