Aufrufe
vor 1 Jahr

MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018

  • Text
  • Reality
  • Wien
  • Serie
  • April
  • Zudem
  • Digital
  • Filme
  • Audio
  • Soundscape
  • Virtual
  • Wiener
MEDIA BIZ März: Eine Virtual Reality Experience im MAK macht den Stoclet-Fries von Gustav Klimt öffentlich zugänglich • Tricky Women • ISE Integrated Systems Europe • Prolight + Sound & Musikmesse Frankfurt • Diagonale´18 • Low-Light • ew G4 • d&b Soundscape • ... MEDIA BIZ April: http://www.mediabiz.at/magazin/inhalt.htm Die nächste Ausgabe von MEDIA BIZ erscheint am 4. Mai 2018 mit Nachberichten von der Prolight+Sound und Musikmesse in Frankfurt und der NAB in Las Vegas, aktuellen Entwicklungen im Bereich Kameratechnik, Virtual und Augmented Reality, Beschallungstechnik, Storytelling, Datensicherung und -speicherung, Aus- und Einblicken vor und hinter die Kulissen beeindruckender Events, auf Produktionen und Projekte Made in Austria, dazu Testberichte, Interviews und mehr ... Redaktionsschluss: 20. April 2018 Der MEDIA BIZ Branchenführer ist seit Angang März erhältlich. http://www.mediabiz.at/branchenfuehrer/branchenfuehrer.htm

kommentar menschen

kommentar menschen zurück zum Inhalt Erhellendes AV-Professional lud am 12. Jänner 2018 zu einem Low-Light Workshop mit Matthias Bollinger in die Dockyard Studios und anschließendem Special Screening des Films „Nur Gott kann mich richten“ ein. Alexander Boboschewski, aac kam zu erhellenden Einsichten. Matthias Bollinger Der aus der Schweiz stammende Kameramann Matthias Bolliger arbeitet, wie er selbst schreibt, als lichtsetzender Kameramann für szenische und dokumentarische Produktionen sowie im Image- und Werbefilmbereich. Unter anderem unterrichtet er an der Hamburg Media School (HMS), der Filmakademie Baden- Württemberg sowie an der Internationalen Filmschule Köln (IFS). Im Herbst drehte er Özgür Yildirims neuen Kinospielm „Nur Gott kann mich richten“ mit Moritz Bleibtreua, Edin Hasanović und Birgit Minichmayr in den Hauptrollen. Im Laufe der letzten Jahre hat er viel Erfahrung Foto: AV Professional mit den Cinema-Kameras von Panasonic gesammelt, was uns auch schon zum Thema des Workshops bringt. Matthias hat als erster einen „Tatort“ mit der Varicam35 gedreht und weitere Projekte mit Varicam35, VaricamLT und EVA1 folgten. Auch der Kinofilm „Nur Gott kann mich richten“ ist mit der Varicam35 entstanden. Bei diesem Projekt kamen die VaricamLT als A-Kamera, die Varicam35 als B-Kamera und die EVA1 als Kamera für den Gimbal zum Einsatz. Die grundlegenden Unterschiede zwischen der Varicam35 und der LT sind die Framerates und der AVC-Intra 4K 444 Codec, bei der EVA1 sind die Unterschiede schon größer. Die VAricamLT beherrscht zum Beispiel ProRes, hat ein LUT Management und kann 12 Bit 444 in HD und noch einiges mehr. Für jeden Einsatz beziehungsweise jedes Budget bietet Panasonic mit seiner Varicam-Reihe eine passende Antwort. Die einzigartige Möglichkeit der zwei nativen ISO-Settings 800/5000 (bei Varicam35 und LT9 bzw. 800/2500 bei EVA1) ermöglicht eine neue Arbeitsweise. Matthias hat bei dem Kinofilm mit viel vorhandenem Licht gearbeitet. Zum Beispiel konnten durch die dualen ISO- Settings mit den vorhandenen Straßenlaternen (Sodiumdampflampen, Quecksilberdampflampen) gedreht werden, was einen einzigartigen Look erzeugte. Nach seinem Vortrag über seine Arbeitsweise konnten wir selbst Hand an die Kameras legen. Bei verschiedenen Sets wurden die Lowlight-Eigenschaften der Kameras getestet. Beim anschließenden Colorgrading konnten wir dann sogleich sehen, was das Material aushält. Das eingebaute LUT-Management der Varicam35 und LT erleichtert das Arbeiten am Set ungemein. Man kann dadurch viele Unklarheiten beseitigen, die beim Drehen mit LOG-Formaten auftauchen. Die selbst gebauten LUTs lassen sich problemlos exportieren und können mit dem gedrehten Material an die Postproduktion weitergeleitet werden. Auch im Vorfeld selbst gebaute LUTs lassen sich importieren und darstellen. Nach dem Hands-On hatten wir im Rahmen eines Special Screenings in der Lugner Lounge die Möglichkeit, den Film „Nur Gott kann mich richten“ vor dem offiziellen Kinostart zu sehen – und konnten uns unmittelbar davon überzeugen, dass unsere Erfahrungen im „kleinen“ Set auch auf der großen Leinwand funktionieren Für mich haben sich an diesem Abend meine Erfahrungen mit der Varicam35, die ich bei den Dreharbeiten zum Film „Studentenfutter gemacht habe (siehe MEDIA BIZ, Ausgabe 206), zu 100 Prozent bestätigt. Nach dem Film hatten wir bei einem gemütlichen Zusammensein noch lange Gelegenheit, interessante Gespräche mit Matthias Bollinger zu führen und Erfahrungen auszutauschen. Dafür ein herzliches Dankeschön! Ein wirklich gelungener Tag, der sich hoffentlich wiederholen wird. Links www.avpro.at www.matthias-bolliger.de www.constantin-film.de/kino/ nur-gott-kann-mich-richten/ www.bobo.at 30 MEDIA BIZ MEDIA BIZ MÄRZ 2018

TOOLS FIRST! Es geht nicht um mich. Es geht um just:store ist ein Hochleistungs-Storage, optimiert für Video-Workflowanwendungen, basierend auf unserer Workflow-Engine „onCore“, die weltweit Beachtung findet. Von uns in Österreich erdacht und entwickelt. Wenn Sie mehr über just:store wissen wollen, schreiben Sie uns bitte: wkuntner@toolsatwork.com UNSERE KUNDEN: Tower10 KidsTV GmbH • Tirol TV GmbH • MR-Film Kurt J. Mrkwicka GesmbH • Daleyelama Bewegtbild Gmbh • hertha produziert e.U. DI Walter Kuntner, Gründer und GF von ToolsOnAir und ToolsAtWork Kurt Mayer Film • Schau TV GmbH • kdg mediascope GmbH • Filmriss TV- Produktion Aßmann Jochum Martinkowitsch Skarich Ges.n.b.R. • Zone Media GmbH MediaVilm HANN Film pro duk ti ons ge sell schafts m.b.H www.toolsatwork.com | 1020 Wien | Zirkusgasse 39+40 | Telefon: 01/216 55 85 | www.toolsonair.com

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz