Aufrufe
vor 1 Jahr

MEDIA BIZ 226

  • Text
  • Vinyl
  • Akustik
  • Reality
  • Verwertungsgesellschaft
  • Veranstaltungstechniker
  • Ibc
  • Dop
  • Festival
  • Amsterdam
  • Ausbildung
MEDIA BIZ covers all aspects of the audio-visual industry with tips and reports on applications and installations, interviews, the latest industry trends, technologies and products concerning film & video, broadcast, IT, professional audio, music, (live) events, digital media, gaming, videoconferencing, digital signage, presentations, etc. MEDIA BIZ - Fachmagazin & Plattform für Medien- & Kulturschaffende im deutschsprachigen Raum – informiert seit rund 25 Jahren die AV-Branche mit Trend-, Anwender-, Best-Practice-, Test- & Messeberichten, Interviews, Expertentipps, sozialkritischen Beiträgen & Impulsen aus den Bereichen Film, Video, Audio, Broadcast, IT, Multimedia, Bühne, Musik, Gaming oder Digital Signage. MEDIA BIZ schlägt die Brücke von Profis zu Film- und Musikfans und allen an Kultur Interessierten mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen und Berichten über Produktionen, Projekte und Produkte der Entertainmentbranche und deren Protagonisten. Das Autorenteam von MEDIA BIZ besteht aus erfahrenen Journalisten und Journalistinnen und Experten und Expertinnen aus den jeweiligen Bereichen. www.mediabiz.at, www.facebook.com/MEDIABIZ.at Die nächste Ausgabe von MEDIA BIZ erscheint am 2. März 2018 mit einem Nachbericht von der ISE in Amsterdam und einer Vorschau auf die Prolight+Sound und Musikmesse in Frankfurt, aktuellen Entwicklungen im Bereich Kameratechnik, Virtual und Augmented Reality, Beschallungstechnik, Storytelling, Datensicherung und -speicherung, Aus- und Einblicken vor und hinter die Kulissen beeindruckender Events, auf Produktionen und Projekte Made in Austria, dazu Testberichte, Interviews und mehr ... Redaktionsschluss: 14. Februar 2018 Termine und Schwerpunkte 2018: http://www.mediabiz.at/mediadaten/MEDIABIZ_mediakit_2018.pdf

uch- schaffen und

uch- schaffen und dvdtipps zurück zum Inhalt Martin Rasper »No Sports!« hat Churchill nie gesagt Das Buch der falschen Zitate 190 Seiten, Hardcover ISBN: 978-3-7110-0140-5 Preis: 18 Euro (D, A), 24,50 CHF (CH) E-Book: ISBN-13 9783711052056 Preis: 13,99 Euro (D, A), 21 CHF (CH) www.ecowin.at Heinrich Lübkes »Meine Damen und Herren, liebe Neger«, Bertolt Brechts »Stell Dir vor, es gibt Krieg, und keiner geht hin« oder Michail Gorbatschows »Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben«. Was all diese Sätze gemeinsam haben: Sie sind komplett erfunden. Martin Rasper hat sich auf Spurensuche begeben, in Bibliotheken recherchiert und Fachleute befragt. Er deckt auf, was wirklich gesagt oder geschrieben wurde(oder eben nicht), ordnet es in den historischen Zusammenhang ein und zeichnet nach, wie diese Sentenzen zustande gekommen sind. Dabei spannt er einen weiten Bogen von Aristoteles und Heraklit über Galilei und Goethe bis zu Gorbatschow. Er beleuchtet Phänomene wie die »unsichtbare Hand«, den »Matthäus-Effekt« oder die »Churchillian Drift« und erklärt, warum manche Sätze sich untrennbar an ihre vermeintlichen Urheber heften. Martin Rasper ist studierter Geologe, aber hauptberuflicher Journalist. Stefan Obermaier: This Vibe Universal (AT) Es war nur eine Frage der Zeit, wann Stefan Obermaier nach all den Jahren als Produzent und den vielen 12-Zoll-Singles und Remixes (und nach den beiden Klassik Reloaded-CDs) sein eigenes erstes Album herausbringen würde. Nun ist es tatsächlich da, und die Antwort darauf lautet: „Na endlich!“. Denn der Salzburger und Wahlwiener hat nicht nur ein gutes Gespür für Musik, sondern auch das richtige Händchen, um die Vibes im Studio rüberzubringen. Obermaier deckt eine breite Palette an Genres ab und setzt dabei immer seine unverkennbar energetische Sound-Signatur on the Top drauf. So geschehen natürlich auch bei seinem ersten „richtigen“ Longplayer: Angesiedelt zwischen Dub, Downtempo, Disco und House gelingt es Obermaier erwartungsgemäß, eine konsistente Abfolge von zehn Tracks zu produzieren – mit jeder Menge guter Vibes. Anja Schneider: SoMe Sous Records (DE) Für ihr neues Album hat die Berliner Produzentin Anja Schneider einen Neuanfang gewagt und ihr eigenes Label gegründet. So ein Schritt inspiriert natürlich, gibt frische Kraft – und das hört man auch gleich. Schneider verarbeitet ihre breit gefächerten musikalischen Erfahrungen aus der Vergangenheit und lässt auch Trends der Gegenwart einfließen. Da spielen die Raves der neunziger Jahre genauso hinein wie Auftritte bei großen Festivals, bei denen Schneider vor zigtausend Leuten spielte. Die DJane, ursprünglich tief im Techno verwurzelt, schöpft heute ihre musikalischen Möglichkeiten weitaus besser als bei früheren Releases aus. So bekommen wir tolle Techouse-Tracks mit Vocals ebenso wie Einflüsse von Raggea- und Drum’n Bass auf dem Album zu hören. All das kompakt und schnörksellos produziert, am Punkt und neun Mal gut tanzbar. Michael Schottenberg Von der Bühne in die Welt Unterwegs in Vientam 208 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen Preis:A/D 23 Euro ISBN 978-3-99050-091-0 www.amalthea.at Mit seinem sehr persönlichen Reisebericht präsentiert sich der Theatermacher Michael Schottenberg in seiner neuen Rolle als Globetrotter. Mit nichts als einem 40-Liter-Rucksack begibt sich der Geschichtensammler, Eigenbrötler und Philosoph in das Land von »Onkel Ho«. Unterwegs begegnet er »Brautpaaren, die an den Himmel stoßen«, wird von einem Gecko in Beschlag genommen und lässt sich vom Trubel des Nachtmarkts in Hanoi mitreißen. Die vielen ungewöhnlichen Begegnungen schildert er mit dem ihm eigenen Humor. Ob bei einer kräftigen Pho-Suppe, im »Moped-Motel« oder im Wasserpuppentheater: »Schotti« gewinnt Einblicke und Eindrücke vom Alltag der Menschen in Vietnam. Vieles erinnert ihn auch an früher, dann denkt er zurück – an wesentliche Momente seiner Theaterlaufbahn. tipps DJ The Big Kaminsky Rampa, Adam Port, &ME: You Are Safe Kleinemusik (DE) Das deutsche Label Keinemusik, nicht zu verwechseln mit dem früheren Wiener Label Klein Records, ist ein safe space und Hub für Künstler. Nachdem die Hörerschaft in den vergangenen acht Jahren ausschließlich mit den branchenüblichen 12“/EP-Formaten versorgt wurde, regte sich zuletzt im Keinemusik-Camp der Wunsch, einen Longplayer zu veröffentlichen. Kein klassisches Artist-Album, sondern ein kollaborativer Opus, eine Art Werksschau, was auch ein Öffnen von musikalischen Nebenschauplätzen bedeutet. Den klanglichen Nukleus von „You Are Safe“ bilden natürlich die vertrauten Keinemusik-House- Tracks, aber daneben passiert auch durchaus Unerwartetes: So gesellen sich zu House R’n’B-Träumereien oder New Wave-induzierte Retro-Tracks. Ein durchaus interessanter Ansatz, der Clubmusik und Home Listening auf eher unkonventionelle Weise zusammenführt. Chloé: Endless Revision Lumière Noire (FR) Frankreichs weiblicher Electronic Underground-Export Nummer 1 legt nach sieben Jahren Pause ein neues Album vor, das reich an unerwarteten Stilelementen und experimentellen Klängen ist. Von Anfang an ist auch ein melancholischer Schleier über die Tracks gebreitet, der nicht stört, aber einfach immer spürbar ist. Trotzdem sind die Songs von einer Leichtigkeit geprägt, die auch von den minimalistischen Arrangements herrührt. Die zumeist im Downtempo-Bereich angesiedelten Tracks sind verträumt und einfühlsam, sie sind durch ihre Länge bestens geeignet, richtig schön darin einzutauchen, ja sogar reinzukippen. Chloé gefällt sich auf „Endless Revisions“ in der Rolle der vollkommen selbstbestimmten Nonkonformistin, die sich abseits der ausgetrampelten Pfade gekonnt bewegt und im Gegensatz zu ihren DJ-Sets ungewöhnlich sanfte Soundlandschaften kreiert. MEDIA BIZ

VERSTEHEN SIE Insulanisch? Kommunikation findet vorwiegend über Körpersprache statt. Im Bruchteil einer Sekunde spüren Sie, ob Sie abgelehnt, belogen, akzeptiert oder geliebt werden. Körpersprachetraining: Fon: +43 699 150 25 366 Email: kommunikation@mediabiz.at www.gabrielle-schultz.com

MEDIA BIZ digital

MEDIA BIZ Oktober 2019 #243
MEDIA BIZ September #243
MEDIA BIZ Sommer 2019 #241
MEDIA BIZ MAI #240
MEDIA BIZ April #239
MEDIA BIZ März 2019
MEDIA BIZ Dezember2018 #236
MEDIA BIZ November #235
MEDIA BIZ Oktober 2018 #234
MEDIA BIZ September#233
MEDIA BIZ JUNI (Sommer) 2018
MEDIA BIZ 231 MAI 2018
MEDIA BIZ 228 MÄRZ 2018
MEDIA BIZ Branchenführer
MEDIA BIZ 226
MEDIA BIZ 227
© 2017 by Mediabiz